ElternK2oben image

Wanderung Termine 2022

 

16. Januar 2022 - Saisoneröffnung und Planung der Touren

20. März 2022 Moselseitensprung Karls-Kopf Panoramaweg bei Pellingen
Strecke: 10,2 Kilometer, 4:00 Stunden, 380 m Auf- und Abstieg
Der Wanderweg macht seinem Namen als Panoramaweg alle Ehre. Es erwarten dich wechselnde Landschaftseindrücke mit dichten Laub- und Nadelwäldern, sonnigen Weinbergen und offenen Feldern. Das Gipfelkreuz auf dem Karlskopf bietet einen atemberaubenden Blick ins Konzer Tälchen, ein ehemaliges Tal der Mosel, auf den Hunsrück und nach Luxemburg. Bei klarem Wetter siehst du sogar die Ausläufer der Ardennen. Der Rastplatz an der Kapelle in den Weinbergen von Oberemmel, das Ehrenmal am Höthkopf und die Schanzenhütte in Pellingen laden zur Rast mit herrlichen Ausblicken ein.
Tourenplaner-Externer Link

15. Mai 2022 Moselseitensprung König-Johann-Runde bei Freudenburg
Strecke: 11,9 Kilometer, 4:00 Stunden, 320 m Auf- und Abstieg
Der Premiumwanderweg verbindet die historische Burganlage im Ortskern Freudenburgs mit abwechslungsreichen Landschaften, vielen Ausblicken, Sandsteinfelsen und dem Naturschutzgebiet "Eiderberg". Namensgeber des 12 Kilometer langen Wanderweges ist König Johann der Blinde von Böhmen, Graf von Luxemburg, der im 14. Jh. eine Burganlage in Freudenburg erbaute. Start- und Zielpunkt dieser abwechslungsreichen Wanderung ist die alte Stadtmauer im historischen Ortskern von Freudenburg. Vom Ort aus führt der Weg weiter durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Aussichtspunkten und Weitblicken bis nach Luxemburg und Frankreich.
Tourenplaner-Externer Link

19. Juni 2022 Traumschleife Nohener Nahe Schleife bei Birkenfeld
Strecke: 12,5 Kilometer, 4:00 Stunden, 512 m Auf- und Abstieg
Abwechslungsreiche Rundtour an der Nahe und hinauf auf aussichtsreiche Felspartien. Nach sechs bzw. neun km kann die Tour abgekürzt werden. Mit Waldgeistersteig für Kinder.
Tourenplaner-Externer Link

17. Juli 2022 Jubiläumswanderung - Tour durch den Meulenwald
Strecke: 14 Kilometer, 4:00 Stunden, 260 m Auf- und Abstieg

Mullerthal – Felsen, Bäche, Wasserfall -verschoben in 2023-
Strecke: 11,4 Kilometer, 4:00 Stunden, 363 m Auf- und Abstieg
Alles, was wandern im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark reizvoll macht, bietet dieser Rundweg (13 km, 270 hm): Die Bachtäler der Schwarzen Ernz, des Hardbaches und des Consdorfer Baches; Felsenlabyrinthe (Eulenburg, Goldfralay, Goldkaul, Rittergang, Dewepetz, Kohlscheuer, Pärdskapp, Schelmenlay und Rammelay); und als besondere Attraktion die drei Cascaden des Schießentümpels.
Tourenplaner-Externer Link

21. August 2022 Heimatspuren Wasser und Felsenrunde bei Üderdorf (Entfernung 50 km)
Strecke: 13,5 Kilometer, 4:00 Stunden, 310 m Auf- und Abstieg
Die Basaltbrocken der Löhley und das erfrischende Mineralwasser im Liesertal spiegeln das Motto "Wasser und Felsen" eindrucksvoll wieder.
Tourenplaner-Externer Link

23. bis 25. September 2022 Wanderwochenende

Eröffnungswanderung: Traumpfad "Pyrmonter Felsensteig" bei Münstermaifeld
Strecke: 12,7 Kilometer, 3:44 Stunden, 274 m Auf- und Abstieg
Abenteuerliche Pfade und steile Felswände wechseln sich ab mit weitläufigen Feldern und schönen Ausblicken. Besonders sehenswert ist mittelalterliche Burg Pyrmont sowie der idyllische Wasserfall bei der Pyrmonter Mühle.
Tourenplaner – Externer Link

16. Oktober 2022 Bertrada Tour bei Mürlenbach
Strecke: 13,3 Kilometer, 4:00 Stunden, 409 m Auf- und Abstieg
Die doppeltürmige Torburg Bertrada thront in Mürlenbach majestätisch über dem Kylltal. Sie ist Namenspatronin für diesen abwechslungsreichen ca. 13 km langen Rundwanderweg. Die Route bietet eine gelungene Mischung aus Natur, Kultur und Geologie. Sie führt unter anderem vorbei an den beeindruckenden Eis- und Mühlsteinhöhlen in Birresborn sowie zur XXL Bank.
Tourenplaner-Externer Link

20. November 2022 Schiefer-Wackenweg bei Fell (Entfernung 8 km)
Strecke: 12 Kilometer, 4:00 Stunden, 502 m Auf- und Abstieg
Die Wanderung führt über Wald-, Wiesen- und Feldweg, vorbei am dem beeindruckenden Naturdenkmal „Herler Wacken“ sowie durchs Noßerbachtal zu Relikten des Dachschieferbergbaus.
Tourenplaner-Externer Link

 

Wandervorschläge für später

 

Mullerthal – Felsen, Bäche, Wasserfall -verschoben in 2023-
Strecke: 11,4 Kilometer, 4:00 Stunden, 363 m Auf- und Abstieg
Alles, was wandern im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark reizvoll macht, bietet dieser Rundweg (13 km, 270 hm): Die Bachtäler der Schwarzen Ernz, des Hardbaches und des Consdorfer Baches; Felsenlabyrinthe (Eulenburg, Goldfralay, Goldkaul, Rittergang, Dewepetz, Kohlscheuer, Pärdskapp, Schelmenlay und Rammelay); und als besondere Attraktion die drei Cascaden des Schießentümpels.
Tourenplaner-Externer Link

 

Moselsteig Seitensprung Kluckertspfad bei Kinheim (Entfernung 35 km)
Strecke: 12,7 Kilometer, 3:55 Stunden, 418 m Auf- und Abstieg
Diese Halbtagestour bietet reiche kulturhistorische Geschichte der Region an authentischen Orten und gleichzeitig spektakuläre Blicke auf das Moseltal.
Tourenplaner – Externer Link

Traumschleife Altlayer Schweiz (Entfernung 70 km)
Strecke: Kilometer, 4:00 Stunden, m Auf- und Abstieg
Der Weg durch die Altlayer Schweiz ist geprägt durch scharfkantige, schroffe Schieferfelsen, beeindruckende Felspassagen sowie serpentinenartige Waldpfade. Idyllische, scheinbar unberührte Bachtäler sowie außergewöhnliche Fernblicke sind weitere Besonderheiten einer Halbtagestour durch ausgedehnte Waldgebiete des Hunsrücks rund um Altlay.
Tourenplaner-Externer Link

Römer-Keltenpfad bei Farschweiler (Entfernung 20 km)
Strecke: Kilometer, 4:00 Stunden, m Auf- und Abstieg
Eine kulturhistorische Zeitreise zu Zeugen teilweise längst vergangener Epochen. Eine römische Wasserleitung, ein Stück Römerstraße und keltische Hügelgräber zeugen von einer frühen Besiedlung. Auf der Wanderung werden wir einigen Relikten der Vorzeit begegnen. Die beschauliche Passage entlang des Bickenbachs zwischen Lorscheid und Farschweiler bringt uns fernab jeglichen Verkehrslärms.
Tourenplaner-Externer Link

HeimatSpur Mühlenweg bei Deudesfeld (Entfernung 53 km)
Strecke: 15,4 Kilometer, 4:30 Stunden, 292 m Auf- und Abstieg
Genießen Sie auf dieser Wanderung die Ruhe. Vorbei an kleinen Eifelörtchen und durch ursprüngliche Wälder sowie das wunderschöne Tal der Salm.
Tourenplaner-Externer Link

Heimatspuren Lavaweg bei Deudesfeld (Entfernung 53 km)
Strecke: 10 Kilometer, 3:00 Stunden, 219 m Auf- und Abstieg
Diese leichte HeimatSpuren-Runde startet in Deudesfeld auf dem Parkplatz am Ortsteingang von Meerfeld aus kommend. Von hieraus führt ein geteerter Weg in Richtung Lavagrube, die dem Wanderweg den Namen gegeben hat. Am Ende der Grube geht es weiter über das Jungenland und den Maarsattel hinauf zum höchsten Punkt der Kratererhebung. Dort auf dem hölzernen 12 Meter hohen Aussichtsturm „Landesblick“ können Sie ein beeindruckendes Panorama bewundern. Vor Ihnen in der Tiefe das Meerfelder Maar und dahinter der Mosenberg sowie eine herrliche Rundumsicht über die Region rund um Manderscheid. Anschließend führt der Weg hinab ins Tal der Kleinen Kyll am idyllischen Bachlauf entlang, vorbei an der Bleckhausenermühle (aus dem 18. Jahrhundert) und durch das urtümliche Speicherbachtal zurück nach Deudesfeld.
Tourenplaner-Externer Link

Moselseitensprung Leiermannspfad bei Enkirch (Entfernung 49 km)
Strecke: 10,8 Kilometer, 4:00 Stunden, 255 m Auf- und Abstieg
Vorbei an alten Mühlen durch mystische Wälder auf die Höhen von Starkenburg und über prämierte Weinbergslagen führt dieser sagenumwobene Seitensprung. Wer an Sagen und Legenden glaubt, trifft vielleicht auch den Leiermann vom Ahringsbach.
Tourenplaner-Externer Link

HeimatSpuren Wasserfall-Erlebnisroute (Entfernung 45 km)
Strecke: 13,3 Kilometer, 4:30 Stunden, 474 m Auf- und Abstieg
Eine anspruchsvolle Wanderung zum höchsten Wasserfall der Eifel. 
Entdecke auf 13,3 km ein wahres Naturspektakel mit vielen Highlights - langweilig wird dir hier nicht! 
Los geht's!

Tourenplaner-Externer Link

 

 


   

Weitere

Wanderwünsche

werden gerne aufgenommen!

Bitte mit den entsprechenden Angaben
an tus-issel(at)web.de