Neuigkeiten

Wechsel im Bereich Frauenfußball des TuS Issel

Nach 24 Jahren Frauenfußball endet beim TuS Issel eine Ära. Jürgen Schmitt hat sein Amt als Abteilungsleiter Frauen- und Mädchenabteilung niedergelegt. Als Vorsitzender des TuS Issel wird er aber weiterhin die Geschicke des Gesamtvereins leiten.

Nach den ersten Gehversuchen mit mehreren Mädchen im Jahr 1991 entwickelte sich der Frauen- und Mädchenfußball im Laufe der Jahre neben dem Breitensport zur größten Abteilung beim TuS Issel. 1998 startete die erste Frauenmannschaft in den Spielbetrieb. Nach mehreren Jahren in die Rheinlandliga gelang im Jahre 2004 der Aufstieg in die Regionalliga, deren Verbleib bis heute gesichert werden konnte. In dieser Zeit gewannen  die Frauen und Mädchenmannschaften mehrere Rheinland-Meisterschaften und Hallen-Rheinlandmeisterschaften. Die größten Erfolge gelangen im letzten Jahr mit dem Aufstieg der B-Juniorinnen in die Bundesliga sowie in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem Gewinn des Rheinland-Pokals durch die Frauen.

 
v. l. n. r.: Stefan Zimmer, Josef Regneri, Jürgen Schmitt, Christoph Schneider, Karl-Heinz Meyer
 
Nach intensiven Gesprächen  in den vergangenen Wochen mit mehreren Interessierten konnte ein neues Gremium gefunden werden. Als neuer Abteilungsleiter leitet nun Josef Regneri  den Bereich Frauen und Mädchenfußball. Ihm zur Seite stehen Stefan Zimmer (Spielleiter Frauen), Christoph Schneider (Spielleiter Mädchen) und Karl-Heinz Meyer (Öffentlichkeitsarbeit, Administration).
 

Zurück

 

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner