D-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Rheinlandliga: TuS Issel II bleibt weiter ungeschlagen

Im Spiel gegen den Regionalliga-Absteiger Ahrbach mussten wir in den Westerwald reisen, wo wir nicht auf dem Rasenplatz in Ruppach spielten, sondern auf den Hartplatz nach Heiligenroth ausweichen mussten. Dies war den Regenfällen der letzten Tagen geschuldet.
 
Im Vergleich zum letzten Spiel in Wittlich waren wir wieder gezwungen den Kader umzustellen. Julia Sorge, Marie Köwerich und Janin Söder waren nicht dabei. Annika Franzen befindet sich noch im Aufbautraining und Mareike Otte wird erst in der nächsten Woche wieder zum Kader dazustoßen. Unterstützt wurden wir von Melanie Beilz, Sonja Franz und Elisabeth Irmisch.
 
Von der ersten Minute an war klar, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Auf dem gut bespielbaren Hartplatz wurde Ramona König bereits in der 2. min auf die Reise geschickt und lief alleine auf die Torfrau zu, schoss aber zu früh ab und verfehlte das Tor. Bis zur 41. Min blieb das Tor der Gastgeberinnen wie vernagelt. Tanja Könen (14. Min), Ramona (20. Min), Tanja (24. Min Pfostenschuss) vergaben weitere Großchancen kläglich. Sonja Franz staubte schließlich aus 11m ab, als ein Ball von der Torfrau zurückprallte, die Ramona vorher alleine und freistehend anschoss. Bis dato fand Ahrbach in unserem 16er nicht statt. Der Ball wurde sehr gut laufen gelassen, phasenweise wurde der Gegner sprichwörtlich an die Wand gespielt. Was fehlte, waren Tore.
 
In Halbzeit zwei gings im selben Tempo weiter. Sonja traf in der 46.min nach Flanke von Helen die Latte. In der 50. Min endlich das erlösende 2:0 durch Tanja, die mit einem Heber aus 16 m ins Tor traf. In der 59. Min der nächste Schlag. Ramona wurde von Meli steil geschickt und schoss das 3:0. Nun dachte wohl jeder das Spiel wäre beendet und das ein oder andere Tor für uns würde irgendwie noch fallen. Im Anschluss an einen Freistoß von halbrechts zeigte der mehr als schlecht pfeifende Schiedsrichter zur Überraschung aller auf den Elfmeterpunkt. Angela soll beim Herauslaufen ihre Gegenspielerin berührt haben. Eine fragwürdige Entscheidung. Der Gegner nahm das Geschenkt dankend zum 3:1 an. Als dann in der 74.min noch das 3:2 fiel, wurde es noch mal spannend. Sonja war es schließlich vorbehalten, das erlösende 4:2 zu markieren. Ihr Flachschuss aus halbrechter Position rutschte der Torfrau durch die "Hosenträger."
 
Es gibt noch viel zu tun ,um die  Changen auch in Tore umzusetzen.
 
Es spielten:

 

Angela Schwarz – Christina Schur, Hannah Weinig (71.min Michelle Schmitz), Sarah Wieck, Lisa Wagner, Sonja Franz, Elisabeth Irmisch, Melanie Beilz, Helen Heiser (76.min Franzi Elfers), Ramona König, Tanja Könen (85.min Ira Stulle)

 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner