C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Rheinlandliga: Starke Aufholjagd nach der Pause

Im ersten Heimspiel der neuen Saison konnte die junge Isseler Rheinlandliga Mannschaft die ersten drei Punkte der Saison gegen Rheinbreitbach einfahren. Allerdings sah es zur Halbzeitpause mit einem 0:3 alles andere als gut aus.

In den ersten 10 Minuten war Issel darauf bedacht, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und mit schnellem Spiel durch die Mitte und über die Außen zum Erfolg zu kommen. Durch fehlende Laufbereitschaft und Kampf verlor Issel immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Dies rächte sich mit 3 Toren von Rheinbreitbach. Beim ersten Gegentor flog der Ball nach einer Ecke durch den Fünfmeterraum an allen vorbei, am langen Pfosten konnte eine Spielerin von Rheinbreitbach unbedrängt einschieben. Beim 2:0 wurde im Mittelfeld nicht früh genug gestört, somit konnte der Gegner auf 2:0 erhöhen. Kurz vor der Pause kam dann der vermeintliche K.O.–Schlag für Issel, da Rheinbreitbach sogar noch auf 3:0 erhöhen konnte.
 
In der zweiten Halbzeit war klar, dass man so nicht weiterspielen konnte. Es musste viel mehr Kampf, Kommunikation und taktische Disziplin auf den Platz kommen. Dies gelang dem Isseler Team eindrucksvoll. Kurz nach Wiederanpfiff konnte Emma Poth nach Zuspiel von Marie Kusch auf 3:1 verkürzen. Bereits bei diesem Tor merkte man, dass Issel sich noch nicht geschlagen geben wollte. Kurze Zeit später konnte Marie Kusch nach Zuspiel von Manuela Hennen das 3:2 erzielen. Als Jacqueline Degen ein paar Zeigerumdrehungen später nach Flanke von Martha Schmitt per Kopf sogar das 3:3 erzielen konnte, war Issel wieder im Spiel und spielte sich weiter in einen wahren Rausch. Es dauerte nicht lang, da konnte sich Manuela Hennen durchsetzen, legte quer auf die freistehende Martha Schmitt, die die 4:3 Führung erzielte. Weitere Möglichkeiten von Manuela Hennen, Marie Kusch und Emma Poth blieben ungenutzt, sodass es Karen Müller vorbehalten war, den 5:3 Endstand nach einer Ecke von Jacqueline Degen zu erzielen. In der zweiten Halbzeit gelang Rheinbreitbach nicht mehr viel, sodass es beim - nach der ersten Halbzeit glücklichen, aber nach der zweiten Halbzeit auch verdienten Sieg für die Isseler blieb.
 
Fazit:
Nach einer schwachen 1. Hälfte zeigte Issel in Hälfte 2 mit Wille und Leidenschaft eine starke Reaktion. Durch eine super Mannschaftsleistung konnte somit nach 90 Minuten das Spiel verdient gewonnen werden. Ein großes Lob an die Mannschaft. 
 
Vorschau:
Nach einer spielfreien Woche steht am Sonntag, den 26.08.2018 das nächste Auswärtsspiel gegen Rengsdorf an. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Rengsdorf.
 
Es spielten:
Sophie Olinger, Katharina Hausmann (Lorena Beth),Karen Müller, Manuela Hennen, Kristina Flesch (46.Min.Marion Steil), Isabell Bock (46.Min.Leonie Höhn), Martha Schmitt, Jacqueline Degen, Marie Krist (Denise Widem), Marie Kusch, Emma Poth
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner