Neuigkeiten

Rheinlandliga Frauen: Vorzeitiges Saisonende für den TuS Issel

In diesen Tagen stand der Vorstand des TuS Issel vor einer sehr schweren Entscheidung, denn von Woche zu Woche wurde es schwerer, das Team für die Rheinlandliga zusammen zu bekommen. Bereits zu Saisonbeginn war klar, dass es ein hartes Jahr wird. „Die kurzfristigen Wechsel von 11 Spielerinnen, die uns teilweise schon eine feste Zusage gegeben hatten, haben unser gesamtes Konzept für die Saison 2018/19 auf den Kopf gestellt! Wir wollten aber nicht schon zum Saisonstart aufgeben und sind in das erwartete schwere Jahr gestartet!“ so Abteilungsleiter Josef Regneri.

Das Team, das Trainer Heiko Hermann dann zur Verfügung hatte, war sehr jung und unerfahren. Dazu kam, dass verletzungsbedingte Ausfälle kompensiert werden mussten, so dass es bis zur Winterpause schon sehr schwierig war. Nach der Winterpause wurden die Probleme nicht besser, die Verletzungsmisere wurde noch größer. Nach dem am Sonntag nur noch acht gesunde Spielerinnen auf dem Platz in Bad Neuenahr standen, war die Frage, wie es mit den restlichen Spielen weitergehen soll. „Die Entscheidung, das Rheinlanliga Team abzumelden, haben wir uns nicht leicht gemacht,“ so Vorsitzender Alexander Monzel, „aber wir wollten die verbleibenden Spielerinnen nicht noch weiter verheizen.“

In der neuen Saison soll die 2. Frauenmannschaft einen Neustart in der Bezirksliga erfahren. „Ich will alles tun, die restliche Truppe zusammen zu halten und neue Spielerinnen für unseren Verein zu begeistern.“ so Abteilungsleiter Josef Regneri. Trainer oder Trainerinnen die Interesse an dieser neuen Herausforderung bzw. Aufgabe haben, können sich bei Josef Regneri bewerben (Josef(dot)regneri(at)t-online(dot)de).

Zurück

 

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner