tus-issel-bildoben-standard image

Spielberichte

Rheinlandliga Frauen: TuS Issel II- TuS Altendiez 6:0

Zum 7. Saisonspiel hatten wir den aktuellen Tabellenvierten aus Altendiez zu Gast. Unsere Zielvorgabe für dieses und die kommenden Spiel ist, nicht wie im letzten Spiel gegen Ahrbach aus zehn 100%igen Chancen am Ende nur mit vier Toren dazu stehen, sondern vorne entschlossener und konzentrierter die sich ergebenen Chancen in Tore umzusetzen

Wir begannen sehr konzentriert. Trotz eines starken kalten Windes, der uns in der ersten Halbzeit ins Gesicht blies fiel bereits in der 4. Minute das 1:0. Ramona spielte nach einem Einwurf im Strafraum Helen Heiser frei, die aus fünf Meter keine Probleme hatte den Ball ins Tor zu heben. Das wars dann schon, was wir in der ersten Halbzeit zustande brachten. Einigen Spielerinnen blieb bei Gegenwind sprichwörtlich die Luft weg. Anders konnte man die Spielweise in der ersten Halbzeit nicht erklären. Unnötige Ballverluste im Spielaufbau, Stoppfehler und fehlende Konzentration im Abschluss brachte gegen eine sehr gute Altendiezer Torhüterin kein weiteres Tor in der ersten Halbzeit. Lediglich Tanja Könen schoss in der 26.min an die Latte. Hervorzuheben war noch die Leistung von Angela Schwarz die durch ihre konzentrierte Leistung ein Tor der Gäste verhinderte, als sie zweimal in höchster Not rettete.

In Halbzeit zwei kamen Nina Frick, Gina Wilwerding und Mareike Otte für Hannah Weinig, Sarah Wieck und Helen Heiser. Mit Rückenwind begann sprichwörtlich ein Sturmlauf auf das Altendiezer Tor, denen von Minute zu Minute immer mehr die Luft ausging. In der 47.min legte Lisa Wagner mustergültig auf Ramona vor, die zum 2:0 traf. In der 51.min verfehlte Gina Wilwerding freistehend aus 10m vor dem leeren Tor selbiges. Das 3:0 schoss Lisa Wagner in der 57.min. Aus der drückenden Überlegenheit fiel das 4:0 erst in der 80. Min durch Tanja Könen, die dann innerhalb von neun Minuten einen lupenreinen Hattrick schnürte. Glückwunsch auch hierzu.  

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, insbesondere in Halbzeit zwei sorgen für einen souveränen nie gefährdeten Sieg. Rückblickend kann gesagt werden, dass wir absolut gerechtfertig da oben stehen. Ein Erfolg des gesamten Teams. Wir, das Trainerteam, können stolz auf die Mannschaft sein, die ihren Weg machen wird, denn ihr Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft. 

Die Annahme der FSG Altendiez, wir hätten zwei Stammspielerinnen der Regionalliga eingesetzt ist nicht richtig.

Es spielten:

Angela Schwarz – Christina Schur, Michelle Schmitz, Hannah Weinig (45.min Nina Frick), Lisa Reichert, Lisa Wagner, Melanie Beilz, Sarah Wieck (45.min Mareike Otte), Helen Heiser (40.min Gina Wilwerding), Ramona König (75.min Ira Stulle), Tanja Könen

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner