ElternK2oben image

Spielberichte

Rheinland-Pokal: Finalkrimi der C- Juniorinnen

Das diesjährige Rheinland Pokalfinale der C-Juniorinnen in Bad Neuenahr war eine Neuauflage des letztjährigen Finales und wurde zwischen den beiden in dieser Saison stärksten Mannschaften in der Liga des JFV Rhein- Hunsrück und den Juniorinnen des TuS Issel ausgetragen.  Die Spielerinnen der JFV, die ganz souverän 3 Spieltage vor Ende der Saison die Meisterschaft für sich entscheiden konnten, wollten das Double und zum zweiten Mal hintereinander den Rheinland Pokal gewinnen. Die C- Juniorinnen des TuS Issel, wollten im Gegenzug die Revanche für die Finalniederlage im letzten Jahr.

Die JFV Mädchen gingen als hohe Favoriten in das Match, da sie in dieser Saison noch kein Spiel verloren hatten.  Der TuS Issel reiste mit der Gewissheit an, als Zweitplatzierte der Liga die wenigsten Gegentore aufzuweisen. Beide Mannschaften begannen hoch konzentriert und ließen den Ball sicher laufen. Issel machte von Beginn an Druck und überraschte mit dieser durch Trainerin Annika Regneri offensiven Einstellung die Spielerinnen aus Rhein- Hunsrück.  Das 1:0 in der zehnten Minute durch die JFV Rhein- Hunsrück war überraschend und kam trotz Platzüberlegenheit des TuS Issel zustande. Die C- Juniorinnen aus Issel spielten weiter offensiv auf, die Chance durch Dana Hector zum frühzeitigen Ausgleich in der 15 Minute wurde durch die sehr sichere Torfrau des JFV jedoch verhindert. In der 25 Minute war es dann soweit, nach einem Sololauf von Klara Gorges und Pass auf Mara Körlings konnte diese mit einem Flachschuss aus 12 Meter Entfernung zum 1:1 ausgleichen.  Mit diesem Ergebnis ging das hochspannende Finale auch in die Halbzeitpause.
 
Die C- Juniorinnen des TuS Issel machten nach der Pause da weiter, wo sie aufgehört hatten. Sie setzten die JFV Rhein- Hunsrück weiter unter Druck und gingen in der 3. Minute der zweiten Hälfte erneut durch Mara Körlings mit einem sehenswerten Distanzschuss in den rechten Winkel mit 2:1 in Führung. Die Sensation lag in der Luft, der Favorit aus dem Hunsrück wankte und Issel suchte die Vorentscheidung. Das Spiel schien zu Gunsten der C- Juniorinnen aus Issel zu laufen, doch wendete sich das Blatt, nachdem innerhalb von 10 Minuten durch zwei leichtsinnige Fehler in der Isseler Hintermannschaft die Tore zum 2:2 und sogar die 3:2 Führung für die Mannschaft aus Rhein- Hunsrück fielen. Nun war es ein erstklassiger Pokalfinalkrimi, der Tus Issel drückte offensiv auf den Ausgleich, und die Spielerinnen der JFV Rhein- Hunsrück waren zurück im Spiel. Issel warf alles nach vorne und lies somit Platz für Konter. Das schnelle und sichere Umschaltspiel der Hunsrückerinnen führte letztendlich zum Erfolg. Das 4:2 in der 50. Min. war die Folge eines erstklassigen Konters der Juniorinnen des JFV. Chancen des TuS Issel durch Jaqueline Degen und Klara Gorges noch den Anschlusstreffer zu setzen scheiterten an der Torhüterin des JFV. Nun spielten diese ihre ganze Klasse aus und erhöhten kurz vor Schluss noch auf 5:2.
 
Das hohe Endergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder. Diesmal gewann vielleicht nicht die aktivere und offensivere Mannschaft, sondern die abgeklärtere und mit einer geringeren Fehlerquote spielende Mannschaft.
 
Gratulation an die C- Juniorinnen der JFV Rhein- Hunsrück zum Gewinn der Meisterschaft und des Rheinlandpokals.
 
Gratulation aber auch an die Spielerinnen des TuS Issel, die zum zweiten Mal hintereinander im Finale des Rheinlandpokals der C- Juniorinnen standen.
 
In Bad Neuenahr spielten für die C- Juniorinnen des TuS Issel:
Rosanna Thiel (TW); Celine Uth (TW); Lara Bauer; Kristina Flesch; Jessica Merz; Klara Gorges; Helena Willnertz; Lorena Beth; Marianne Tischbein; Jaqueline Degen; Dana Hector; Karen Müller; Sophie Krist; Lena Cottez; Marie Krist und Mara Körlings (C).
Trainerin: Annika Regneri.
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner