Neuigkeiten

Regionalliga: Zu Gast beim Titelanwärter

Zum Saisonstart reist der Tus Issel zu Schott Mainz. Anstoß ist am Sonntag, den 19.08.2018, 14.00 Uhr auf dem Rasenplatz Karlsbader Str. 23, 55122 Mainz.

Zum Auftakt in eine neue Saison gibt es sicherlich leichtere Aufgaben, als bei einem der Topfavoriten auf die Meisterschaft antreten zu müssen. Nach dem unglücklichen Abstieg aus der 2. Bundesliga hat sich zwar der Kader der Mainzer verändert, trotzdem ist davon auszugehen, dass sie um den Titel mitspielen werden. Neben einigen erfahrenen Spielerinnen haben die Landeshauptstädterinnen wie in den vergangenen Jahren einige hoffnungsvolle Nachwuchstalente verpflichtet.
 
Nach der Meisterschaft in der vergangenen Saison fand beim TuS Issel ein großer Umbruch in der Mannschaft statt. Durch Studium und Auslandsaufenthalte verließen einige Spielerinnen den Verein. Zudem suchten andere eine neue Herausforderung. Daher mussten junge Spielerinnen in den Kader eingebaut werden. Die Vorbereitung lief aufgrund der Ferienzeit etwas holprig. Außerdem verletzten sich Spielerinnen in den Vorbereitungsspielen. So konnten nicht immer alle am Trainingsbetrieb teilnehmen. Daher ist die Leistungsstärke zurzeit schwer einzuschätzen.
 
Für die junge Mannschaft wird der Saisonauftakt sehr schwer werden. Neben der verletzten Annika Franzen fehlen berufsbedingt Marie Langer, Kathi Mey und Lara Ballmann. Trotzdem will sich das Team von Trainer Stephan Hartstein so teuer wie möglich verkaufen und es dem Favoriten schwer machen. 
 

Zurück

 

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner