Kinderturnen1oben image

Spielberichte

Regionalliga: Verdienter Arbeitssieg

Gegen Siegelbach gelang Issel ein ungefährdeter 3:0 Erfolg. Sieggarant mit 2 Treffern war der Jubilar des vergangenen Spieltages, Julia Oberhausen.

Vor dem Spiel musste Trainer Stephan Hartstein die Mannschaft kurzfristig umstellen. Beim Warmmachen brach bei Kathi Mey ihre alte Verletzung auf. Für sie spielte die wiedergenesene Karen Müller. In der Anfangsphase sahen die Zuschauer ein verteiltes Spiel. Siegelbach versuchte immer wieder, mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Issel tat sich schwer gegen die tief stehenden Gäste. Die erste gefährliche Annäherung aufs Tor hatte trotzdem Issel. Nach einem Flankenlauf von Julia Oberhausen konnte Siegelsbachs Torfrau den Ball gerade noch aus der Gefahrenzone fausten. Im Gegenzug fing Issels Dana Gotthard eine hohe Flanke der Gäste ab. Das Spiel war in der Folgezeit durch viele Zweikämpfe im Mittelfeld geprägt. Daher sorgte eine Standardsituation für die Isseler Führung. Nach einem Eckball schraubte sich Marie Langer mustergültig hoch und erzielte mit ihrem Kopfball das 1:0 in der 24. Min. Issel blieb am Drücker und bereits 5 Min. später erhöhte Julia Oberhausen auf 2:0. Nach einem Pass von Anne Blesius durch die Schnittstelle der Abwehr netzte sie mit einem wuchtigen Schuss ein. Es dauerte bis zur 37. Min., bis Siegelbach zur ersten richtigen Tormöglichkeit kam. Diese wurde aber von Dana Gotthard in einer eins zu eins Situation stark abgewehrt. Die letzte Möglichkeit vor der Pause hatten wieder die Gastgeberinnen. Nach einem Flankenlauf von Alina Knobloch schoss Anne Blesius die Torfrau an.
 
Zu Beginn der 2. Halbzeit drückte Siegelbach kurzfristig die Moselanerinnen in ihre eigene Hälfte. Issel konnte sich davon aber wieder befreien und startete ihrerseits mehrere Konter. In der 49. Min. verzog Julia Oberhausen nach einer Flanke von Isabel Meyer. Kurze Zeit später konnte Siegelbachs Torfrau einen Schuss derselben Spielerin gerade noch mit dem Fuß zur Ecke abwehren. In der 56. Min. machte sie aber alles richtig. Erneut kam sie nach einem Pass von Jaqueline Degen zum Abschluss und erzielte mit dem 3:0 die Vorentscheidung. Siegelbach öffnete nun die Abwehr. Issel stand gut in der Abwehr und hatte sich auf die langen Bälle der Gäste eingestellt. Trotzdem musste Dana Gotthard in der Schlussphase noch zweimal einen Gegentreffer mit guten Paraden verhindern. In den letzten 10 Minuten verwaltete Issel den Vorsprung, zumal die Gäste kaum noch Gegenwehr leisteten.
 
Trainer Stepan Hartstein meinte danach: „Es war ein verdienter Sieg meiner Mannschaft. Gegen einen tief stehenden Gegner, dessen Spiel nach vorne nur auf lange Bälle und Konter ausgelegt waren, taten wir uns manchmal etwas schwer. Die meisten Konter konnten aber oft frühzeitig unterbunden werden.  Zudem war es bei den widrigen Wetterverhältnissen nicht immer einfach, unser Spiel aufzuziehen. Es war eine ordentliche Mannschaftsleistung, mit der ich zufrieden bin.“
 
Es spielten: Dana Gotthard, Karen Müller, Marie Langer Nina Frick, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Selina Eiden (65. Min. Lucy Bidinger), Jaqueline Degen, Julia Oberhausen, Anne Blesius (80. Min. Dana Hector), Isabel Meyer
 
Tore:
1:0 (24. Min.) Marie Langer, 2:0, 3:0 (29., 56. Min.) Julia Oberhausen
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner