ElternK2oben image

Spielberichte

Regionalliga: Unverdiente Niederlage gegen Wörrstadt

In einem Spiel, welches von TuS Issel klar dominiert wurde, unterlag die Mannschaft unverdient mit 2:3. Die Tore schossen Lisa Wagner und Isabel Meyer.

Über die gesamten 90 Min. war Issel die klar bessere Mannschaft. Im Gegensatz zum vergangenen Sonntag war die Mannschaft sofort hellwach und drängte Wörrstadt in die eigene Hälfte zurück. In der 3. Min. kam der  Gast durch einen Konter vors Isseler Tor. Durch eine unglückliche Aktion einer Abwehrspielerin kam eine Wörrstädter Stürmerin im Strafraum zu Fall. Schiedsrichter Besiri pfiff zum berechtigten Elfmeter. Fiona Becker trat an und verwandelte im Nachschuss zum 0:1. Die Mannschaft von Trainer Markus Stein war jedoch nicht geschockt. Angriff auf Angriff lief in Richtung Wörrstädter Tor.  Bereits in der 6. Min. erspielte sich Issel die große Chance zum Ausgleich. Isabel Meyer setzte sich gegen ihre Gegenspielerin auf der linken Seite durch. In der Mitte kam Lisa Umbach zum Schuss, scheiterte aber an der Torfrau der Pfälzerinnen. Den Nachschuss  verzog Julia Oberhausen. Nach 21. Min. fiel dann der verdiente Ausgleich. Erneut überlief Isabel Meyer auf der linken Seite ihre Gegnerin. Ihr Pass in die Mitte zu Lisa Wagner  verwandelte diese zum verdienten 1:1. In dieser Phase des Spiels kam Wörrstadt kaum über die Mittellinie oder ihre Angriffsbemühungen wurden kurz dahinter abgefangen.  Issel  spielte konsequent über die Außenspielerinnen.  Lisa Wagner hatte noch zwei weitere Möglichkeiten .  In 39. Min . setzte sie sich gegen ihre Abwehrspielerin durch. Ihre Flanke  nach innen verfehlte Isabel  Meyer knapp.

Durch einen Doppelschlag nach der Halbzeit ging Wörrstadt überraschend in Führung. Nach einer Ecke in der  48. Min. kam Wörrstadts Spielführerin Michelle Gillmann unbedrängt zum Kopfball und erzielte das 1:2. Nach weiteren 5 Min. erhöhten die Pfälzerinnen auf 1:3. Nach Unstimmigkeiten an  Strafraumgrenze konnte  Wörrstadts Jennifer Burkhard  den Ball ins leere Tor schieben. Markus Stein reagierte sofort und brachte mit Carina Philippi für Marie Langer eine weitere Stürmerin. Mit ihrem ersten Ballkontakt spielte sie mustergültig den Ball durch die Innenverteidigung zu Isabel Meyer, die zum 2:3 verkürzte. In der 69. Minute traf Lisa Umbach mit einem Schuss aus 20 m nur die Latte. Wörrstadt verlegte sich nur noch auf Verteidigen und stand mit der gesamten Mannschaft im oder vor dem Strafraum. Nach langer Verletzungspause kam in der 75. Min. Annika Regneri für Carolin Zimmer ins Spiel. Antonia Hornberg wurde dafür nach vorne beordert. Langsam schwanden jedoch bei den Isseler Spielerinnen die Kräfte, die während des Spiels ein hohes Tempo gegangen waren. Kurz vor Schluss rettete eine Wörrstädter Abwehrspielerin noch einen Schuss kurz vor der Linie ab. Am Ende blieb es bei der 2:3 Niederlage.
 
Trainer Markus Stein zollte seiner Mannschaft trotz der Niederlage ein großes Lob. Sie habe nie aufgesteckt. Außerdem habe man vieles umgesetzt, was in der vergangenen Woche trainiert wurde. Es sei die beste 1. Halbzeit der Saison gewesen. Leider habe sich die Mannschaft nicht belohnt.
 
Für Anne Marx war es das letzte Spiel für den TuS Issel. Aus beruflichen Gründen verlässt sie den Verein und zieht nach Erlangen. Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.
 
Es spielten: Dana Gotthard, Marie Langer (55. Min. Carina Philippi), Elena Burg, Antonia Hornberg, Carolin Zimmer (75. Min. Annika Regneri), Angelina Kön, Lisa Wagner, Anne Marx, Isabel Meyer, Lisa Umbach, Julia Oberhausen
 
Tore: 0:1 (3. Min. FE) Fiona Becker, 1:1(21.Min) Lisa Wagner,1:2 (48. Min.) Michele Gillmann, 1:3 (53. Min.) Jennifer Burghardt, 2:3 (59. Min.) Isabel Meyer
 
Schiedsrichter: Arianit Besiri
 
 
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner