FitnesssportBildoben2017 klein image

Spielberichte

Regionalliga: Unnötiger Punktverlust

In einer mäßigen Begegnung musste sich der TuS Issel beim Rivalen in Montabaur mit einem Unentschieden begnügen. Das 1:1 geht völlig in Ordnung.

In einer Partie ohne große Höhepunkte kamen beide Mannschaften zu einem gerechtem Remis. Die erste Duftmarke setzten die Gäste nach 5 Minuten. Isabel Meyer prüfte Montabaurs Torfrau mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Die nächste Möglichkeit hatte dann die Heimelf mit einem Schrägschuss, den Issels Torfrau Dana Gotthard problemlos hielt. Die größte Chance zur Führung hatten dann die Gastgeber. Nach einem Konter ging ein Schuss nur knapp über das Gehäuse der Moselanerinnen. Sonst wurden keine nennenswerten Chancen von beiden Mannschaften herausgespielt.
 
Auch in der zweiten Halbzeit stand Montabaur defensiv weiterhin gut, sodass für die Gäste ein Durchkommen nur schwer war. Zudem machte man sich das Leben unnötig schwer. Die nächste Möglichkeit hatten dann in der 52. Min. erneut die Gastgeberinnen. Für die bereits geschlagene Torfrau konnte Adriana Fuhs den Ball gerade noch vor der Linie wegschlagen. Issel wurde danach aktiver. In der 57. Min. wehrte Montabaurs Torfrau einen Schuss von Christina Rosen mit einer tollen Parade ab. Kurze Zeit später verzog Anne Blesius einen Schuss knapp am Tor vorbei. In der 82. Min. fiel dann das 1:0 für Issel. Isabel Meyer setzte sich auf der linken Seite durch und passte zu Anne Blesius. Dies umspielte ihre Gegenspielerin und schob den Ball zur Führung ins Tor. Montabaur stemmte sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage, rannte sich aber immer wieder fest. In der 87. Min. leitete ein Fehlpass in der eignen Hälfte von Issel den Gegentreffer ein. Der Ball kam halblinks zu einer Stürmerin von Montabaur. Diese schloss dann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze zum 1:1 Endergebnis ab. Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung, weil Issel zu wenig für den Sieg investierte.
 
Issels Trainer Stephan Hartstein war enttäuscht über seine Mannschaft. Die Einstellung habe nicht gestimmt und es war zu wenig Bewegung im Spiel. Nach der Führung musste seine Mannschaft den Sieg über die Zeit bringen. Mit dieser Leistung wird es in den nächsten Spielen schwer, zu punkten.
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Lisa Wagner, Marie Langer (61. Min. Selina Eiden), Adriana Fuhs, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Lea Fricke, Christina Rosen, Mira Meyer (46. Min. Julia Oberhausen), Anne Blesius, Isabel Meyer
 
Tore:
0:1 (82. Min.) Anne Blesius, 1:1 (87. Min) Ülkü Özdemir
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner