Kinderturnen1oben image

Spielberichte

Regionalliga: Unnötige Niederlage

Im Spitzenspiel der Regionalliga Südwest unterlag der TuS Issel dem SV Göttelborn mit 2:3. Mit einem Doppelschlag bereits in den ersten Minuten geriet die Heimelf auf die Verliererstraße.

Denkbar schlecht startete der TuS Issel ins Spiel. Anscheinend war man noch mit den Gedanken in der Kabine. Anders lässt es sich nicht erklären, dass das Team bereits in den ersten 5 Minuten zwei Gegentreffer kassierte. Bereits die erste Möglichkeit nutzten die Gäste zur Führung. Nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite, hier waren alle Isseler Spielerinnen zu weit weg vom Gegner, konnte Lisa Mayer unbedrängt zum 0:1 einschieben. Zwei Minuten später hies es 0:2. Bei einem Diagonalpass verschätzte sich die Innenverteidigung und erneut konnte Lisa Mayer unbedrängt erhöhen. Göttelborn war klar die bestimmende Mannschaft. Sie stand sicher in der Abwehr und mit schnellen Spielzügen kamen sie vors Isseler Tor. Die erste Möglichkeit für die Moselanerinnen ergab sich in der 11. Min. Julia Oberhausen setzte sich auf der rechten Seite durch, ihre Flanke konnte aber von der Torfrau vor der einschussbereiten Anne Blesius abgefangen werden. Im Gegenzug wurde ein Konter der Gäste gerade noch abgefangen. Nach 18 Minuten verkürzte Issel dann auf 1:2. Mit einem Diagonalpass öffnete Lara Ballmann die Gästeabwehr. Isabel Meyer lief allein auf Göttelborns Torfrau zu und netzte ein. Danach wurde das Spiel offener. Issel stand jetzt besser zum Gegner. In der 30. Min. drang Alina Knobloch in den Strafraum ein und konnte von einer Gegenspielerin gerade noch gestoppt werden. Kurze vor der Halbzeit hatten die Gäste wieder eine Möglichkeit, der Schuss von der Strafraumgrenze ging knapp übers Tor. 
 
Zu Beginn waren erneut die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Ein Schuss nach einem Freistoß der Gäste ging knapp übers Tor. In der 53. Min. fiel ein weiterer Treffer für die Saarländerinnen. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld und dem dadurch einhergehenden Ballverlust erhöhte Göttelborn auf 1:3. Issel bäumte sich jetzt gegen die drohende Niederlage auf. In der 58. Min. ging ihr Schuss nur um Zentimeter am Tor vorbei. 4 Minuten später verkürzte sie aber nach einem Diagonalpass aus halbrechter Position auf 2:3. Issels Trainer wechselte jetzt und brachte Antonia und Victoria Dietsch ins Spiel. Zudem stellte er die Mannschaft offensiver um. Dadurch ergaben sich aber auch Freiräume für die Gäste, da diese jetzt auf Konter spielten. Kurze Zeit später konnte Dana Gotthard nach einem solchen Konter einen Schuss abwehren. Im Gegenzug ging ein Schuss von Lara Ballmann knapp am Tor vorbei. Issel drückte jetzt zwar auf den Ausgleich und bei einem Angriff konnte eine Abwehrspielerin gerade noch klären. Die besseren Möglichkeiten hatten aber die Gäste. So bewahrte Dana Gotthard, die die beste Spielerin auf dem Feld war, ihre Mannschaft von einem höheren Rückstand. In drei Szenen hielt sie die Schüsse von Göttelborner Spielerinne in einer eins-zu-eins Situation. So blieb es letztendlich bei der knappen Niederlage.
 
Trainer Stephan Hartstein sagte nach dem Spiel: „Wir haben die ersten 10 Minuten total verschlafen. Dadurch mussten wir immer dem Rückstand hinterherlaufen. Die Mannschaft hat aber Charakter bewiesen und ist wieder ins Spiel gekommen. Durch einen individuellen Fehler haben wir dann zu Beginn der 2. Hälfte wieder einen Gegentreffer bekommen. Nach dem Anschlusstreffer haben wir dann mehr riskiert und dem Gegner mehr Räume gelassen. Den Ausgleich konnten wir leider nicht mehr erzielen. Wichtig war, dass die Mannschaft sich nicht aufgegeben hat und zweimal zurückgekommen ist.“
 
Es spielten: 
Dana Gotthard, Karen Müller (64. Min. Victoria Dietsch), Nina Frick, Selina Eiden, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Jaqueline Degen (64. Min. Antonia Dietsch), Katharina Mey, Julia Oberhausen, Anne Blesius, Isabel Meyer
 
Tore:
0:1, 0:2 (3., 5. Min.) Lisa Mayer, 1:2 (18. Min.) Isabel Meyer, 1:3 (53. Min.) Karen Hager, 2:3, (62. Min.) Julia Oberhausen
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner