D-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Regionalliga: Niederlage im Spitzenspiel

Gegen den Tabellenführer Andernach musste der Issel eine 2:0 Niederlage hinnehmen. Dies war nach fast zwei Jahren wieder die erste Heimniederlage.
 
Bei stürmischem und regnerischem Herbstwetter merkte man beiden Mannschaften den gegenseitigen Respekt an. Der Gast vom Rhein hatte zwar die reifere Spielanlage, Issel hielt aber kämpferisch dagegen. Zudem neutralisierte man sich oft im Mittelfeld, sodass gute Torchancen in der ersten Halbzeit Mangelware waren. Die meiste Gefahr ging auf beiden Seiten von Schüssen aus der zweiten Reite aus, die aber ihr Ziel verfehlten oder von beiden Torfrauen gehalten wurden. Lediglich in der 12. Minute konnte Alina Knobloch nach einer Flanke vor einer einschussbereiten Andernacher Spielerin klären. Auf der anderen Seite dauerte es bis zur 36. Min., als ein Schuss von Isabel Meyer nach einem Freistoß gerade noch zur Ecke abgewehrt werden konnte.
 
Nach der Halbzeitpause erhöhte Andernach den Druck. In der 56. Min. konnte Dana Gotthard mit einer Glanzparade noch einen Rückstand vermeiden. Vier Minuten später fiel aber dann die Führung für die Gäste. Nach einer kurzen Ecke und einer Flanke konnte Dana Gotthard einen Schuss aus kurzer Entfernung zwar noch abwehren, der Ball prallte dann aber von einer Isseler Spielerin vor die Füße von Magdalena Schumacher, die zur Führung einschob. Andernach drängte jetzt auf die Entscheidung. Issel hielt aber dagegen und versuchte, den Ausgleich zu erzielen. Die Moselanerinnen öffneten die Abwehr. Dadurch ergaben sich Kontermöglichkeiten für die Gäste. So in der 75. Min., als eine Gästespielerin frei vor dem Isseler Tor auftauchte, den Ball aber übers Tor schoss. Auch Issel hatte noch die Möglichkeit zum Ausgleich. In der 82. Min. konnte Anne Blesius kurz vor der Strafraumgrenze von Andernachs Torfrau Jana Theisen gestoppt werden. Zwei Minuten fiel dann die Entscheidung zu Gunsten des Gastes vom Rhein. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld spielte Andernach über Außen schnell nach vorne. In der Mitte schloss dann Isabelle Stümper frei zum 2:0 ab. Mit diesem Ergebnis pfiff Schiedsrichter Dominik Franklin nach 90 Minuten das Spiel ab.
 
Trainer Stephan Hartstein meinte nach dem Spiel: „Meine Mannschaft hat heute gegen den Spitzenreiter ein gutes Spiel gemacht. Von allem defensiv hat sie gut gestanden. Lediglich bei 1:0 war sie unaufmerksam und nicht clever genug.“
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Carolin Zimmer, Selina Eiden, Marie Langer, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Fraziska Simon, Jacqueline Degen (73. Min. Annika Franzen), Julia Oberhausen, Anne Blesius, Isabel Meyer
 
Tore:
0:1 (60. Min.) Magdalena Schumacher, 0:2 (84. Min.) Isabelle Stümper
 
Am kommenden Mittwoch, den 26.09.2018, reist der TuS Issel im Rheinlandpokal zur FSG Saarburg. Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in der Sportanlage am Kammerforst, Schadallerstr., 54439 Saarburg.
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner