ElternK2oben image

Spielberichte

Regionalliga: Negativserie geht weiter

Gegen den TSV Schott Mainz unterlag der Tus Issel verdient mit 0:2. Dabei war die Leistung von Torhüterin Dana Gotthard herausragend, die eine höhere Niederlage verhinderte.

Beide Mannschaften lieferten sich in den ersten Minuten einen offenen Schlagabtausch, wobei Issel die besseren Möglichkeiten hatte. Nach einer Flanke von Julia Oberhausen verzog Isabel Meyer übers Tor (2. Min.). Kurz darauf dribbelte sich Lara Ballmann im Strafraum durch die Abwehr. Ihre Flanke setzte Anne Blesius um Zentimeter am Tor vorbei. Bei einem weiteren Konter der Heimelf unterlief den Gästen fast ein Eigentor. Die Gäste fanden nach 10 Minuten besser ins Spiel und hatten ebenfalls ihre Möglichkeiten. In der 13. Min. rettete Dana Gotthard mit einer Glanztat gegen eine Mainzer Stürmerin. Vier Minuten später fiel dann die Führung für die Gäste. Bei einem langen Abschlag köpfte Jaqueline Degen unglücklich den Ball nach hinten in den Lauf einer Schott-Stürmerin. Diese netzte zum 0:1 ein. Mainz übernahm jetzt das Spielgeschehen und erspielte sich eine weitere Möglichkeit. In der 31. Min. hatte dann Julia Oberhausen ihre große Chance. Einen Drehschuss aus kurzer Entfernung im Strafraum konnte die Gästetorfrau zu Ecke abwehren. Kurz vor der Halbzeitpause stand Dana Gotthard wieder im Mittelpunkt des Geschehens, als sie erneut eine große Möglichkeit der Gäste abwehrte.
 
Sofort nach Beginn der 2. Halbzeit drückte Mainz. Mit großer körperlicher Präsenz gewannen sie viele Zweikämpfe. Zudem gingen bei den Moselanerinnen viele Bälle im Spielaufbau verloren. Es kamen nur wenige Pässe bei der Mitspielerin an. Mehrmals musste wiederum Dana Gotthard knifflige Situationen entschärfen. In der 62. Min. gelang Issel dann ein gelungener Spielzug, bei dem am Ende Julia Oberhausen den Ball knapp am Tor vorbeizog. Zehn Minuten später viel dann schon die Vorentscheidung. Nachdem der Ball erneut im Mittelfeld verloren ging, fiel durch einen Konter das 2:0. Kurze Zeit später wechselte Trainer Stephan Hartstein Nele Waldeier und Savina Festa ein, die auf der linken Seite wieder für eine Belebung sorgten. Die Abwehrreihe leistete sich weiterhin einige Fehler, die aber von Dana Gotthard ausgebügelt wurde. Kurz vor Schluss fingen sich die Gastgeberinnen wieder. Zwei Fernschüsse von Lara Ballmann gingen knapp am Tor vorbei. Es änderte aber nichts mehr an dem verdienten Sieg der Gäste.
 
„Wir haben es in den ersten 20 Minuten versäumt, unsere wenigen Chancen zu nutzen. Nach dem 0:1 haben wir den Faden verloren. Das wurde nach der Pause kurz besser, konnten uns aber keine klaren Möglichkeiten mehr erspielen. Mainz hat es aber auch taktisch sehr gut gegen uns gelöst. Wir müssen jetzt am nächsten Sonntag die Kurve kriegen und zurück in die Spur finden“ meinte Trainer Stepan Hartstein nach dem Spiel.
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Jaqueline Degen, Nina Frick (75. Min. Savina Festa), Selina Eiden, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Antonia Dietsch, Annika Franzen, (75. Min. Nele Waldeier) Julia Oberhausen, Anne Blesius, Isabel Meyer
 
Tore:
0:1 (17. Min.) Carolin Kieper, 0:2 (72. Min.) unbekannt
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner