FrauenGymUllaoben image

Spielberichte

Regionalliga: Mit einem Sieg in die Winterpause

Mit klaren 3:1 schlug der TuS Issel den Tabellendritten aus Montabaur. Dabei konnte die Mannschaft sowohl kämpferisch als auch spielerisch überzeugen.

Vor dem Anpfiff wurde Isabel Brittner-Meyer für ihr 200. Regionalligaspiel für den TuS Issel geehrt. Josef Regneri, Abteilungsleiter Frauen- und Mädchenfußball, überreichte ihr Blumen und hielt eine kurze Ansprache.
 
 
Beide Mannschaften begannen sofort sehr offensiv. Bereits in der ersten Spielminute verpasst Lara Ballmann mit einem Freistoß das gegnerische Tor nur ganz knapp. Schnell im Gegenzugfeld dann die Führung für Montabaur. Nach einer Unaufmerksamkeit und einem Stellungsfehler erzielte Marie Fischer das 1:0 für die Gäste. Dies musste die Heimmannschaft erstmal einmal verarbeiten. In dieser Zeit vergaben die Gäste eine weitere Chance. In der 16. Spielminute erzielte die Jubilarin den vielumjubelten Ausgleich. Bereits 10 Minuten später erzielte Victoria Dietsch, nach Zuspiel ihrer Schwester Antonia, mit einem Schuss in den Torwinkel die 2:1 Führung für den TUS Issel.Kurz später wurde ein Schuss von Isabel Brittner von der Torfrau aus Montabaur zur Ecke abgewehrt. So ging es mit 2:1 in die Halbzeit.
 
Erneut Isabel Brittner schoß in der 58. Minute aufs Tor. Die generische Torfrau ließ den Ball nach vorne abklatschen, Jana Stöver kam dann einen Schritt zu spät. Fünf Minuten später rettet Katharina Mey im letzten Moment, als sie einen Schuss blocken konnte. Im Gegenzug setzt sich Anne Blesius über außen durch und schoss aufs Tor. Der Ball wurde zur Ecke abgewehrt. In der 68. Minute klärte Dana Gotthard, als eine gegnerische Spielerin alleine auf sie zulief. Auf der anderen Seite konnten Torschüsse von Anne Blesius und Victoria Dietsch durch die Torfrau aus Montabaur abgewehrt werden. Vier Minuten vor dem Abpfiff setzte sich Anne Blesius in einem Laufduell gegen ihre Gegenspielerin durch.Danach umspielte sie die Torfrau und schoss zum vielumjubelten 3:1 Endstand ein.
 
„Ich bin froh, dass die Mannschaft sich endlich wieder einmal belohnen konnte“. Mein Trainer Stephan Hartstein. „Es war ein hochverdienter Sieg, in dem vor allem in der zweiten Halbzeit auch das fußballerische zu dem Einsatz dazu kam. In der zweiten Halbzeit beherrschte man das Spielgeschehen auch“.
 
Es spielten: 
Dana Gotthard, Carolin Zimmer, Nina Frick, Katharina Mey, Franziska Simon, Lara Ballmann, Antonia Dietsch, Victoria Dietsch, Isabel Brittner (79. Min. Jule Schillo), Jacqueline Degen (70. Min. Nele Waldeier), Jana Stöver (60 .) .  Min.  Anne Blesius)
 
Riss:
0:1 (4. Min.) Marie Fischer, 1:1 (16. Min.) Isabel Brittner, 2:1 (26. Min.) Victoria Dietsch, 3:1 (86. Min.) Anne Blesius
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner