D-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Regionalliga: Klarer Sieg im Derby

Am Sonntag, den 19.10.2014,  gewann der TuS Issel das Lokalderby in Bitburg klar mit 5:0. Der Sieg geht auch in dieser Höhe voll in Ordnung.

Entgegen seiner Ankündigung stellte Bitburgs Trainer Jürgen Reuter  seine Mannschaft nicht so defensiv ein wie erwartet. Dies kam natürlich den Moselanerinnen entgegen. Bereits nach 15 Minuten war die Partie entschieden. Zu diesem Zeitpunkt führte die Mannschaft von  Markus Stein mit 3:0. Issel drückte den Gastgeber von der ersten Minute in ihre eigene Hälfte. Es ergaben sich sofort Torchancen, die konsequent ausgenutzt wurden. In der 5. Min. setzte sich Lisa Wagner mit einem Sprint auf der rechten Seite durch. Ihre Flanke lies Bitburgs Torfrau vor die Füße von Sonja Franz prallen. Diese hatte dann keine Mühe, das 1:0 zu erzielen. In der 9. Minute fiel bereits das nächste Tor. Diesmal setzte sich Annika Regneri auf der rechten Außenbahn durch. Ihre Flanke verwertete erneut Sonja Franz nach einem Fehler der Innenverteidigung zum 2:0. Das 3:0 erzielte dann Carina Philippi nach weiteren 4 Minuten. Einen Pass von Lisa Umbach über die aufgerückte Innenverteidigung erlief die Stürmerin. Mit einem gefühlvollen Heber lupfte sie den Ball über die heraus stürmende Bitburger Torfrau ins Tor. Nach 28 Minuten hatte Lisa Wagner die Möglichkeit, das Ergebnis zu erhöhen. Ihr Schuss wurde aber von einer Abwehrspielerin auf der Linie abgeblockt. Kurze Zeit später traf Annika Regneri nur die Latte. Danach ließ Issel das Spiel etwas ruhiger angehen. Dadurch kam Bitburg besser ins Spiel. In der 43. Min. hatte Bitburg dann die große Möglichkeit, das Ergebnis zu verbessern. Doch Dana Gotthard rettete reaktionsschnell den Schuss einer Bitburger Stürmerin.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erarbeitete sich Bitburg eine leichte Feldüberlegenheit. Issel tat zu diesem Zeitpunkt nicht mehr wie nötig. Trotzdem ergaben sich für Eifelanerinnen keine Torchancen. Wenn der Gastgeber einmal in die Nähe des Isseler Tors kamen, wurde die Situation von der stark spielenden Innenverteidigung Elena Burg und Marie Langer geklärt. In der 62. Minute schoss Lisa Wagner von der Strafraumgrenze aufs Tor. Der Schuss wurde aber von Bitburgs Torfrau glänzend pariert.  Die war aber auch das Signal für Issel, das Tempo wieder anzuziehen. In der 69. Minute erzielte Liesa Wagner das 4:0. Mit einem genauen Pass wurde sie von Lisa Umbach am Strafraum angespielt. Mit einem präzisen Schuss aus 10 Metern schloss sie zum Torerfolg ab. Den Schlusspunkt setzte dann Lisa Umbach in der 87. Min. Mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in den Winkel erzielte sie das 5:0.
 
Trainer Markus Stein zeigte sich erfreut über die geschlossene Mannschaftsleistung, ebenso, dass der Sieg ohne Gegentreffer zustande kam.
 
Bemerkenswert war auch der Einsatz von Anne Marx. Bei ihrem Heimaturlaub am Wochenende war sie spontan bereit, der Mannschaft aufgrund der angespannten Personalsituation zu helfen. Sie wurde in der 58. Min. eingewechselt.
 

Es spielten:

Dana Gotthard,  Simone van Bellen (69. Min. Sarah Wieck), Marie Langer, Elena Burg, Angelina Kön (58. Min. Anne Marx), Lisa Wagner, Elisabeth Irmirsch (C), Sonja Franz (64. Min. Carolin Zimmer), Lisa Umbach, Carina Philippi, Annika Regneri

Tore:

0:1, 0:2 (5. u. 9. Min.) Sonja Franz, 0:3 (13. Min.) Carina Philippi, 0:4 (69. Min.) Lisa Wagner, 0:5 (87. Min. Lisa Umbach

Noch ein Hinweis: auf Fupa.net sind mehrere Fotos zum Spiel eingestellt
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner