ElternK2oben image

Spielberichte

Regionalliga: Klare Niederlage gegen den Spitzenreiter

Am Sonntag unterlag der TuS Issel dem Tabellenführer aus Niederkirchen mit 0:4. Bis in die 2. Halbzeit konnten die Moselanerinnen das Spiel offen gestalten. Ein Doppelschlag leitete dann die klare Niederlage ein.

Von Anfang an merkte man der Mannschaft von der Mosel an, dass sie gewillt war, dem Meisterschaftsfavoriten Paroli zu bieten. Beherzt spielte man nach vorne. So hatten die Moselanerinnen durch Isabel Meyer in der 2. Minute die Möglichkeit zur Führung. Ihr Schuss von der Strafraumgrenze ging jedoch knapp über die Latte. Danach kamen aber die Gäste aus der Pfalz besser ins Spiel. Nach einer Ecke konnte Dana Gotthard einen Schuss aus kurzer Distanz abwehren. In der 10. Min. fiel dann überraschend das 1:0 für die Gäste. Nach einem Freistoß sprang  Niederkirchens Kristin Götz in Strafraum am höchsten und köpfte unhaltbar zur 1:0 Gästeführung ein. Danach bestimmten die Pfälzerinnen das Spiel. Mit schnellem Umschaltspiel nach Balleroberung kamen sie immer wieder gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Issel hielt aber kämpferisch dagegen. In der 20. Minute konnte eine Niederkirchener Stürmerin mit einer tollen Aktion in letzter Sekunde von Alina Knobloch gestoppt werden. Issel hatte ebenfalls Möglichkeiten zum Torerfolg, aber die Schüsse von Lea Scherer gingen übers Tor. Auch ein Schuss von Isabel Meyer konnte gerade noch abgeblockt werden. 

Die erste Chance der 2. Halbzeit hatte wieder die Heimelf. Christina Rosen verzog ihren Schuss nur knapp nach Vorarbeit von Isabel Meyer. In der 51. Min. traf Lisa Umbach mit einem Schuss aus 20 m nur die Latte. Danach kamen die entscheidenden Minuten des Spiels. In der 56. Min. vertändelte die Abwehr vor der Strafraumgrenze den Ball. Niederkirchens Kaya Buhl ließ sich nicht bitten und schoss zum 2:0 ein. Bereits vier Minuten später fiel die endgültige Entscheidung. Nach einem Missverständnis zwischen einer Abwehrspielerin und Torfrau Dana Gotthard brauchte die Toptorjägerin der Pfälzer Silvana Arcangioli nur noch zum 3:0 einzuschieben. In der 71. Min. erhöhten die Gaste dann mit einem Konter durch Selina Huenerfauth auf 4:0. Die Gäste schalteten danach einen Gang zurück, ohne das Spiel aus der Hand zu geben. Lea Scherers Kopfball kurz vor Schluss neben das Tor der Gäste war die letzte Möglichkeit zur Ergebnisverbesserung im Spiel.

Nach dem Spiel meinte Trainer Markus Stein: „Meine Mannschaft hatte zu viel Respekt vor dem Gegner. Die Tore zum 2:0 und 3:0 waren Geschenke. Wir werden jetzt nochmal alle Kräfte mobilisieren, um die letzten drei Pflichtspiele in diesem Jahr zu gewinnen.“

Es spielten:

Dana Gotthard, Alina Knobloch, Elena Burg, Lisa Wagner, Anne Blesius, Lisa Umbach, Lea Scherer, Christina Rosen, Isabel Meyer, Karoline Kohr (82. Min. Saskia Kirchen), Julia Oberhausen (78. Min. Sarah Wieck)

Tore:

0:1 (10. Min.) Kristin Götz, 0:2 (56. Min.) Kaya Buhl, 0:3 (60. Min.) Silvana Arcangioli, 0:4 (71. Min.) Selina Huenerfauth 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner