FitnesssportBildoben2017 klein image

Spielberichte

Regionalliga: Kantersieg gegen Aufsteiger

Gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Göcklingen gewann der TuS Issel am Sonntag klar und hochverdient mit 12:0. Die Tore schossen Karoline Kohr (8x), Isabel Meyer, Julia Oberhausen, Antonia Hornberg und Lisa Wagner.

Bereits nach sieben Minuten war das Spiel entschieden. Zu diesem Zeitpunkt lag der TuS Issel klar nach drei Toren von Karoline Kohr in Front. Von Anfang an setzte die Mannschaft von Trainer Markus Stein ihren Gegner unter Druck und lies diese nicht zur Entfaltung kommen. Jeder Angriff war brandgefährlich und stürzte Göcklingens Abwehr von einer Verlegenheit in die andere. Entweder über die Außen oder mit Pässen in die Schnittstelle der Innenverteidiger wurde die Abwehr ein ums andere Mal ausgehebelt. Zudem rückten die Außenverteidigerinnen immer wieder nach vorn und schalteten sich ins Angriffsspiel ein. Nach 13 Minuten erhöhte Karoline Kohr vom Elfmeterpunkt auf 4:0. Antonia Hornberg war zuvor im Strafraum gefoult worden. Issel blieb weiter am Drücker. Bis zur Halbzeit wurde das Ergebnis auf 9:0 hochgeschraubt. Hierbei trafen außer Karoline Kohr noch Julia Oberhausen, Isabel Meyer und Antonia Hornberg. Erst in der 42. Minute kam Göcklingen zum ersten Mal vor das Tor von Dana Gotthard. Ein harmloser Schuss aus 20 m konnte aber problemlos von ihr gehalten werden. Danach musste Issel noch kurz vor der Halbzeit wechseln. Für die angeschlagene Julia Oberhausen kam Sarah Wieck ins Spiel.
 
In der 2. Halbzeit zog sich die Mannschaft von Göcklingen weiter in ihre eigene Hälfte zurück. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit, wo man versuchte, etwas offensiver zu spielen, standen die Pfälzerinnen jetzt mit 2 Viererketten vor ihrem Strafraum. Zudem schaltete Issel zwei Gänge zurück. Das Spiel verflachte. Zwar ergaben sich für Issel noch die ein oder andere Torchance. Diese wurden aber aufgrund von Konzentrationsmängeln vergeben. Außerdem wurden mehrere Schüsse von Göcklingens Torfrau, die eigentlich Feldspielerin ist, gut gehalten. Ab der 70. Minute zog Issel dann aber das Tempo wieder an. So fielen dann auch noch weitere Tore. Karoline Kohr erzielte noch noch 2 weitere ihrer insgesamt  8 Treffer. Zudem steuerte Lisa Wagner mit einem Freistoß aus 18 m ein Tor zum 12:0 Endstand bei.
 
Trainer Markus erklärte, dass dies ein hochverdienter Sieg war. Zwar  sei der Gegner ersatzgeschwächt nach Schweich angereist. Trotzdem müsse gegen eine solche Mannschaft auch erst einmal die Tore geschossen werden. Der konsequente Torerfolg gleich zu Beginn des Spiels war der Schlüssel zum ungefährdeten Sieg. Wo die Mannschaft letztendlich jetzt stehe, werde der kommende Spieltag zeigen. Dann reist die Mannschaft zum Rheinlandderby nach Bad Neuenahr. 
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Simone van Bellen, Annika Regneri, Antonia Hornberg, Angelina Kön, Christina Rosen, Lisa Wagner (C), Julia Oberhausen (42. Min. Sarah Wieck), Isabel Meyer, Lisa Umbach, Karoline Kohr
 
Tore:
(2, 6', 7', 13', 34', 36', 74', 89') Karoline Kohr, (21') Julia Oberhausen, (31') Isabel Meyer (37') Antonia Hornberg  (81') Lisa Wagner
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner