C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Regionalliga: Kantersieg beim überforderten Tabellenletzten

Gegen die DJK Saarwellingen gelang dem TuS Issel mit 12:2 der höchste Saisonsieg in der diesjährigen Regionalliga. Erfolgreichste Torschützin mit 6 Treffern war Karoline Kohr.

Dass die Moselanerinnen ihren höchsten Saisonsieg einfahren würden, damit war nicht zu rechnen. Issel musste quasi mit dem letzten Aufgebot ins Saarland reisen. Mehrere Spielerinnen hatten sich verletzt oder hatten sich krankgemeldet. Daher musste die noch angeschlagene Isabel Meyer und Dana Gotthard als Feldspielerin auf der Bank Platz nehmen. Zusätzlich wurde Annika Franzen aus der 2. Mannschaft ins Aufgebot berufen. Trotzdem bestimmte Issel von Anfang an das Spiel. Schon in den ersten Minuten kamen die Moselanerinnen zu Tormöglichkeiten. In der 5. Min. erzielte Karoline Kohr bereits das 1:0. Anne Blesius hatte ihre Gegnerin umspielt. Ihren Pass netzte Issels Toptorjägerin zur Führung ein. Bereits 3 Minuten später fiel das 2:0. Ein Angriff lief diesmal über Julia Oberhausen auf der linken Seite, deren Pass Lisa Umbach aus kurzes Entfernung verwertete. Weiter ging es nur in Richtung Saarwellinger Tor. Vor allem das schnelle Umschaltspiel der Isseler Mannschaft stellte die Heimelf vor große Probleme. Mit einem Doppelschlag in der 25. und 26. Minute durch Karoline Kohr und Anne Blesius war das Spiel bereits frühzeitig entschieden. In der 33. Minute erzielte Karoline Kohr das 5:0, nachdem sie vorher zwei Gegnerinnen ausgespielt hatte. In der 38. Min pfiff Schiedsrichter Claudio Pagnotta zur Überraschung aller einen Elfmeter für die Heimmannschaft. Diesen verwandelte Saarwellingens Jana-Luisa Wagner sicher. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte erneut Karoline Kohr auf 6:1.

Auch in der zweiten Halbzeit ging es fast nur in Richtung Saarwellinger Tor. Zwischen der 50. Und 70. Minute erhöhte Issel mit sehenswerten Angriffen durch Christina Rosen und Anne Blesius (2x) auf 9:1. In der 70. Min. wechselte Trainer Markus Stein zuerst Isabel Meyer und kurze Zeit später Dana Gotthard ein. Deren erste Aktion, ein Kopfball, ging knapp am Tor vorbei. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr verkürzte Saarwellingen in der 76. Min. auf 2:9. In den letzten Minuten erhöhte dann Issel durch Karoline Kohr (2x) und Isabel Meyer zum Endstand auf 12:2.
 
Trainer Markus Stein zeigte sich  nach dem Spiel zufrieden mit der Vorstellung seiner Mannschaft. Vor allem das Umschalten zwischen Abwehr und Angriff habe die Mannschaft gut umgesetzt. Wichtig war auch, das man wieder zur Sicherheit gefunden habe. Dies sei wichtig vor dem anstehenden Pokalhalbfinale am kommenden Sonntag gegen Bad Neuenahr.
 
Es spielten:
Jana Robin, Annika Franzen, Elena Burg, Angelina Kön, Annika Regneri, Lara Ballmann, Christina Rosen, Karoline Kohr, Lisa Umbach (73. Min. Dana Gotthard), Julia Oberhausen (70. Min. Isabel Meyer) , Anne Blesius
 
Tore:
0:1, 0:3, 0:5, 1:6, 2:10, 2:12 (5., 26., 33., 45.,84., 90. Min.) Karoline Kohr, 0:2 (8. Min.) Lisa Umbach, 0:4, 1:8, 1:9 (27., 53. 69. Min.) Anne Blesius, 1:7 (50. Min.) Christina Rosen, 2:11 (87. Min.) Isabel Meyer

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner