D-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Regionalliga: Kantersieg beim Aufsteiger

Mit einem klaren und ungefährdeten Sieg kehrten die Moselanerinnen am Sonntag aus dem Saarland zurück. Sie ließen dem Aufsteiger Riegelsberg keine Chance und gewannen hochverdient mit 7:0.

Nach kurzer anfänglicher Nervosität übernahm der TuS Issel nach 10 Minuten das Spielgeschehen. Mit flüssigem Kombinationsspiel wurden die Gastgeber in die eigene Hälfte zurückgedrängt. Ihre Angriffsbemühungen wurden spätestens kurz hinter Mittellinie unterbunden.  Über die gesamten 90 Minuten gelang dem Aufsteiger kein gefährlicher Angriff. Nach 10 Minuten kamen die Gäste zum ersten Mal gefährlich vor das Tor der Saarländerinnen. Der Schuss von Lara Ballmann verfehlte aber knapp das Tor. Kurze Zeit später konnte ein  Schuss von Isabel Meyer durch  Riegelsbergs Torfrau gehalten werden. In der 22. Minute fiel dann der hochverdiente Führungstreffer für die Moselanerinnen. Christina Rosen setzte Julia Oberhausen  mit einem Steilpass in Szene. Diese ließ sich die Möglichkeit nicht entgehen und netzte zum 1:0 ein. Bereits in der 29. Minute erhöhte Issel auf 2:0. Christina Rosen wurde mustergültig aus dem Mittelfeld angespielt. Mit einer Drehung versetzte sie ihre Gegenspielerin und schob den Ball ins lange Eck. Das 3:0 in der 39. Min. war ein mustergültiger Konterangriff. In der eigenen Hälfte wurde der Ball erobert und sofort nach außen auf Isabel Meyer gespielt. Diese überlief ihre Gegenspielerin und flankte nach innen zu Julia Oberhausen, die aus kurzer Entfernung einschoss. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Issel ließ es zu Beginn der 2. Halbzeit etwas ruhiger angehen. Dadurch kam Riegelsberg etwas besser ins Spiel, ohne jedoch große Gefahr auszustrahlen.  Ab der 60. Min. erhöhten die Gäste wieder das Tempo. Zwangsläufig ergaben sich wieder Tormöglichkeiten. Diese nutzte Anne Blesius in der 65. Min. aus und schoss das Tor des Tages. Eine Flanke von Isabel Meyer schloss sie mit einem Fallrückzieher zum 4:0 ab. Kurze Zeit später erhöhte dieselbe Spielerin auf 5:0. Mit ihrem dritten Treffer zum 6:0 krönte Julia Oberhausen ihre starke Leistung. Den letzten Treffer des Spiels erzielte die kurz zuvor eingewechselte Caro Zimmer mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in den Winkel.
 
Trainer Markus Stein war mit der Leistung seiner Mannschaft hochzufrieden. Von Anfang an habe sie hochkonzentriert gespielt und den Gegner nicht zum Zuge kommen lassen. Dieser Sieg war wichtig für die Moral sowie dass man ohne Gegentor gewonnen habe.
 
Es spielten:
 
Dana Gotthard, Alina Knobloch, Lisa Wagner, Lea Scherer, Elena Burg (70. Min. Franziska Simon), Lara Ballmann (80. Min. Carolin Zimmer), Lisa Umbach (66. Min. Saskia Kirchen), Christina Rosen, Anne Blesius, Isabel Meyer, Julia Oberhausen 
 
Tore:
1:0, 3:0, 6:0 (22., 39., 80. Min.) Julia Oberhausen, 2:0 (29. Min.) Christina Rosen, 4:0, 5:0 (65., 69. Min. Anne Blesius) 7:0 (90. Min.) Carolin Zimmer
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner