Frauenfussball image

Spielberichte

Regionalliga: Isseler Schützenfest gegen Saarwellingen

Mit 8:0 schickte der TuS Issel den Saarlandpokalsieger 2012 und letztjährigen Finalisten dieses Wettbewerbs, DJK Saarwellingen, nach Hause. Da der 1.FC Saarbrücken II überraschend 0:1 beim SC 13 Bad Neuenahr II unterlag, festigten die Moselanerinnen so mit 28 Punkten und 60:17 Treffern ihre Position unter den Top 3. Der FSV Jägersburg als Vierter (5:2 gegen Bitburg) hat bei deutlich schlechterer Tordifferenz 5 Zähler Rückstand auf den 3. Rang.

Karoline Kohr stellte mit einem halben Dutzend erfolgreicher Abschlüsse gar einen neuen Vereinsrekord auf. Sie ist nun die erste Isselerin, die das Kunststück, in einer einzigen Frauen-Regionalliga-Begegnung sechsmal einzunetzen, wiederholte. Bereits vor der Winterpause war ihr dies – seinerzeit zusammen mit ihrer Sturmpartnerin Isabel Meyer – gegen Bardenbach geglückt. So baute Kohr in der Torjägerinnen-Statistik mit nunmehr 27 Treffern ihren Vorsprung weiter aus. Unterdessen schob sich Meyer (17 T.) auf den 2. Rang, dicht gefolgt von den Mainzerinnen Nadine Anstatt und Annika Leber (je 16).

Karoline Kohr trifft zum 8:0

Die Elf des Trainergespanns Stefan Jostock / Markus Stein ließ von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, dass die Punkte an jenem windigen Märznachmittag in Schweich bleiben würden. Bereits nach 180 Sekunden rettete eine Saarwellinger Verteidigerin in höchster Not gegen die einschussbereite Lisa Wagner. Gerade mal 6 Zeigerumdrehungen später kratzte die frühere Saarauswahl-Spielerin Ronja Hermann das Leder nach einem Heber aus spitzem Winkel von der Linie. In der 11. Minute dann einer der wenigen gelungenen Angriffe der Gäste. Jedoch bereinigte die starke Defensivspezialistin Simone van Bellen die Situation. Im Gegenzug scheiterte Isabel Meyer an der Ex-Saarbrückerin Franziska Neu im Gehäuse des Kontrahenten von der Westsaar. Kurz darauf bediente die sprintstarke Angreiferin jedoch Karoline Kohr, die aus kurzer Distanz vollstreckte (15.). Der TuS Issel machte weiter Druck, ließ das Gästeteam kaum zur Entfaltung kommen. So war es wenig verwunderlich, dass lediglich 300 Sekunden verstrichen, ehe der Ball erneut im Netz des Tabellensiebten aus dem Kreis Saarlouis zappelte. Nach einem Spurt über den halben Platz legte Lisa Wagner quer auf Isabel Meyer, die per Flachschuss ins lange Eck auf 2:0 erhöhte (20.). Eine halbe Stunde war absolviert, als Karoline Kohr ein genialer Streich gelang. Nachdem sie eine Flanke von Wagner direkt genommen hatte, stieg das Leder fast senkrecht in die Luft, um dann hinter der verdutzten DJK-Torhüterin Franziska Neu wie ein Stein vom Himmel zu fallen (30.)! Mit drei weiteren erfolgreichen Abschlüssen binnen 6 Minuten untermauerte Kohr anschließend ihren Ruf als treffsicherste Stürmerin der Vereinsgeschichte. Die Vorarbeit leisteten Lisa Wagner (2) bzw. Isabel Meyer. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel bot sich dem Saarlandpokalsieger 2012 die Chance ein wenig Ergebniskosmetik zu betreiben, als Ramona Weyrich aus spitzem Winkel draufhielt, aber in TuS-Keeperin Dana Gotthard ihre Meisterin fand. Den Abpraller beförderte Issels Verteidigerin Marie Langer, die sich erneut durch ein sehr umsichtiges Stellungsspiel auszeichnete, aus der Gefahrenzone. Ansonsten ließ die von Mannschaftsführerin Elisabeth Irmisch gut organisierte Defensive nichts anbrennen, so dass Gotthard im weiteren Verlauf des Matchs nur noch einmal eingreifen musste.
 
Die antrittsschnelle Julia Oberhausen wurde in der 53. Minute von Anne Marx, die sich erneut als Dreh- und Angelpunkt erwies, eingesetzt. Zwar scheiterte Karoline Kohr im Anschluss an Saarwellingens Keeperin Neu. Doch Isabel Meyer schaltete am schnellsten und staubte zum 7:0 ab (53.).
 
Den 8:0-Endstand besorgte wiederum Kohr, mustergültig bedient von Julia Oberhausen, die drei Verteidigerinnen stehen ließ, als wären es nur Slalomstangen (63.).
 
Kompliment an das gesamte Isseler Team, das zum Abschluss einer harten Woche mit zwei schweren Lokalderbys gegen Bitburg eine geschlossene Mannschaftsleistung bot, den Saarwellingerinnen außerdem technisch und läuferisch in allen Belangen überlegen war.
 
TuS Issel: Dana Gotthard (TW), Elisabeth Irmisch (C), Simone van Bellen, Elena Burg, Marie Langer, Anne Marx, Lisa Wagner, Carolin Zimmer (50. Julia Oberhausen), Isabel Meyer, Lara Ballmann (46. Melanie Beilz), Karoline Kohr
 
Tore: 1:0 (15.) Karoline Kohr, 2:0 (20.) Isabel Meyer, 3:0, 4:0, 5:0, 6:0 (30., 34., 36., 37.) Karoline Kohr, 7:0 (53.) Isabel Meyer, 8:0 (63.) Karoline Kohr
 
Schiedsrichter: Jean-Marie Lantau
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner