Kinderturnen1oben image

Spielberichte

Regionalliga: Issel siegt in letzter Minute

Mit einem etwas glücklichen Sieg gegen Riegelsberg bleibt der TuS Issel in der Spitzengruppe. Den Siegtreffer erzielte Isabel Meyer in der 89. Min. mit dem schönsten Spielzug der Partie.

Issel kam zu Beginn gut ins Spiel. Riegelsberg agierte wie erwartet defensiv und kam nur gelegentlich vors Tor der Gastgeber. So in der 9. Min, als ein Schuss am Tor vorbeiging. Trotz der optischen Überlegenheit kam Issel dann in der 13. Min. zur überraschenden Führung. Lara Ballmann eroberte in der gegnerischen Hälfte den Ball und passte diesen sofort zu Christina Rosen. Diese steuerte allein auf die gegnerische Torfrau zu und lies dieser mit einem überlegten Schuss keine Chance zum 1:0. Danach verflachte das Spiel unerklärlich zusehends. Issel spielte extrem lässig und unkonzentriert. Trotzdem konnte Riegelsberg kein Kapital daraus schlagen. Erst nach einer halben Stunde nahm das Spiel wieder Fahrt auf. Nach einem Eckball köpfte Riegelsbergs Melanie Klein frei am Tor vorbei. Kurz darauf rettete Dana Gotthard vor einer einschussbereiten Riegelsberger Stürmerin. Danach hatte Issel zweimal die Chance, die Führung zu erhöhen. Anne Blesius und Isabel Meyer scheiterten frei an der Torhüterin der Gäste.
 
Auch nach der Pause hatte Issel gleich wieder zwei Möglichkeit, aber auch dabei Pech. Zuerst köpfte Anne Blesius nach einer Flanke von Julia Oberhausen den Ball an den Pfosten, danach lenkte Riegelsbergs Torfrau Lena Hensel einen Fernschuss von Isabel Meyer mit den Fingerspitzen noch an den Pfosten. Die mangelnde Chancenverwertung sollte sich kurze Zeit später rächen. Mit einem unhaltbaren Freistoß von der Strafraumgrenze erzielten die Saarländerinnen den Ausgleich. Zu allem Überfluss wurde Christina Rosen in der 63. Min. mit einer berechtigten gelb/roten Karte vom Platz gestellt. Riegelsberg spielte in Überzahl nun voll auf Sieg. Issel wurde in die Abwehr gedrückt und kam nur noch gelegentlich mit Kontern in die Strafraumnähe der Gäste. Zudem hielt Dana Gotthard mit sehr guten Paraden ihr Team im Spiel, das in Unterzahl aufopferungsvoll kämpfte, um das Unentschieden zu halten. In der 89. Minuten startete man dann erneut einem Konter. Aus der Abwehr heraus wurde ein Angriff gestartet. Alina Knobloch spielte einen Doppelpass mit Anne Blesius und leitete dann den Ball sofort zu Isabel Meyer weiter. Diese setzte sich dann gegen ihre Gegenspielerin durch und schob den Ball aus kurzer Entfernung zum 2:1 Siegtreffer über die Linie. Die letzten Minuten der Nachspielzeit musste Riegelsberg ebenfalls mit nur noch zehn Spielerinnen auskommen, da auch eine ihrer Spielerinnen mit gelb/rot vom Platz gestellt wurde.
 
Durch das gleichzeitige Unentschieden von Bad Neuenahr gegen Bitburg hat Issel zum Tabellenführer von der Ahr aufgeschlossen.
 
Trainer Stephan Hartstein meinte danach, dass man unnötigerweise fast das Spiel aus der Hand gegeben hätte. Nach einer guten Anfangsphase, in der man geduldig gespielt habe, ging die Sicherheit unerklärlich verloren. Zwei Geschenke der Gäste konnten nicht in Tore umgemünzt werden und bei den Pfostentreffern hatte man auch etwas Pech. Nach der gelb/roten Karte kamen wir unter Druck, hielten aber kämpferisch stark dagegen. Der Siegtreffer entstand aus einer tollen Kombination. Wir müssen wieder überzeugender spielen und uns nicht darauf verlassen, dass es uns immer wieder gelingt, alles gerade zu biegen. Insgesamt war ich mit der Entwicklung des Spiels nicht zufrieden.
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Lea Fricke, Marie Langer, Amelie Casters, Adriana Fuhs (85. Min. Franziska Simon), Lara Ballmann, Christina Rosen, Julia Oberhausen (79. Min. Mira Meyer), Anne Blesius (90. Min. Nina Frick), Isabel Meyer
 
Tore:
1:0 (13. Min.) Christina Rosen, 1:1 (55. Min.) Anika Scherer, 2:1 (89. Min.) Isabel Meyer
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner