C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Regionalliga: Issel setzt sich oben fest

Mit einer souveränen Vorstellung sicherte sich Issel die drei Punkte in Dirmingen. Grundlage für den Sieg war eine geschlossene und überzeugende Mannschaftsleistung. Damit bleibt man Verfolger Nr. 1 von Tabellenführer Bad Neuenahr.

Vor Beginn des Spiels musste Trainer Stephan Hartstein die Mannschaft umbauen. Marie Langer (berufsbedingt) und Lara Ballmann (krank) fehlten. Trotzdem kontrollierte Issel das Spiel von Beginn an. Die Überlegenheit drückte sich auch in einem Chancenplus von 8:1 aus. Aus einer sehr sicheren Abwehr wurden die Angriffe nach vorne getragen. So kamen die Gäste bereits in der Anfangsphase zu Tormöglichkeiten. Nach einem schönen Spielzug kam Isabel Meyer aus 12 m zum Schuss, der aber von Dirmingens Torfrau Pia Trede gehalten wurde. Zwei Minuten später zeigte sie ihr ganzes Können, als sie einen Schuss von Anne Blesius mit den Fingerspitzen noch an den Pfosten lenkte. Im Laufe des Spiels sollte sie zur besten Spielerin ihrer Mannschaft werden. Kurze Zeit später verpasste erneut Anne Blesius eine Flanke. Die Angriffe von Dirmingen wurden meist frühzeitig unterbunden. Lediglich Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber zur ihrer einzigen Chance während des ganzen Spiels. Nach einem Freistoß schoss eine Dirminger Spielerin aufs Tor. Der Ball wurde aber letztendlich von Issels Abwehr geklärt. In der 30. Min. musste eigentlich die Führung für die Moselanerinnen fallen. Anne Blesius schoss aus kurzer Distanz aufs Tor, Dirmingens Torfrau konnte aber den Ball mit einem Wahnsinnsreflex abwehren. Den Nachschuss wieder von Anne Blesius kratzte eine Abwehrspielerin von der Linie. Mit einer erneuten Glanztat hielt Pia Trede das 0:0 Halbzeitergebnis fest. Einen Freistoß von Lisa Wagner lenkte sie bravourös über die Latte.
 
Issel machte in der 2. Halbzeit dort weiter, wo man die Erste beendet hatte. Dirmingen wurde mit schnellen Vorstößen weiter unter Druck gesetzt. Entweder war dann aber immer wieder ein Fuß dazwischen oder Dirmingens Torfrau hielt ihr Tor sauber. Issel behielt weiter seine Grundordnung und spielte geduldig weiter, auch, um nicht in einen Konter zu laufen. So dauerte es bis zur 70. Min., bis das erlösende 1:0 fiel. Julia Oberhausen setzte sich auf der rechten Seite durch. Ihre Flanke verpasste zwar Anne Blesius in der Mitte, Isabel Meyer schoss aber am 2. Pfosten den Ball zur Führung ins Tor. Dirmingen öffnete danach ihre Abwehr, kam aber kaum nennenswert in die Nähe von Issels Strafraum. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 89. Minute. Christina Rosen zog von der Strafraumgrenze ab. Ihr Schuss klatschte gegen die Latte. Den Abpraller netzte Franziska Simon zum 2:0 Endergebnis ein.
 
Kommentar von Trainer Stephan Hartstein nach dem Spiel: “Wir haben das Spiel von Beginn an kontrolliert. In der ersten Halbzeit hielt Dirminges überragende Torfrau Pia Trede ihre Mannschaft im Spiel. Es wurden gute Torchancen herausgespielt, die aber nicht verwertet wurden. Sehr gut war, dass die Mannschaft ihre Ruhe behielt und geduldig spielte. Es war ein verdienter Sieg gegen einen Gegner, der kämpferisch dagegenhielt.“
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Lisa Wagner, Amelie Casters, Adriana Fuhs, Alina Knobloch, Christina Rosen, Lea Fricke (64. Min. Franziska Simon), Isabel Meyer, Julia Oberhausen (86. Min. Nina Frick), Anne Blesius, Mira Meyer (75. Min. Carolin Zimmer)
 
Tore:
1:0 (70. Min.) Isabel Meyer, 2:0 (89 Min.) Franziska Simon
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner