FrauenGymUllaoben image

Spielberichte

Regionalliga: Issel scheitert an Mainzer Effektivität.

Am Sonntag, den 03.11.2013 spielte der TuS Issel beim Tabellenführer der Regionalliga Südwest TSV Schott Mainz. Die Mannschaft präsentierte sich von trotz frühem Rückstand von ihrer besten Seite und hielt das Spiel lange offen.

Den Moselanerinnen gelang es von Beginn an das berüchtigte Flügelspiel der Werkself im Griff zu halten und konnte selbst immer wieder aussichtsreiche Tempogegenstöße kreieren. Den Gastgeberinnen gelang jedoch schon früh durch ein zu kurz geratenen Abwehrversuch die frühe Führung in der 17. Minute. Dana Gotthard war bei dem präzisen Gewaltschuss aus 17 Metern chancenlos.

Issel steckte nicht auf, verteidigte sehr effektiv und erarbeitete sich ein leichtes Übergewicht an Torraumszenen. Die solide Mainzer Defensive ließ jedoch nur selten Torschüsse zu, so dass es beim knappen 1:0 Halbzeitstand für die Gastgeberinnen blieb.
 
Den deutlich besseren Start in die zweite Hälfte erwischten die Gastgeberinnen . Mit einem Doppelschlag in der 47. und 52. Minute schien das Spiel entschieden. Vorausgegangen war ein sehenswerter Flügellauf von Nationalspielerin Chiara Loos, deren Hereingabe mustergültig verwandelt wurde. Beim 3:0 ging ein Eckball voraus.
 
Issel zeigte sich unbeeindruckt, stemmte sich gegen das drohende Debakel und wurde belohnt. In der 72. Minute leitete Anne Marx einen Angriff wie aus dem Bilderbuch mit einem Steilpass auf Karo Kohr ein. Die legte zurück auf Lisa Wagner. Die folgende Hereingabe verwertete Isabel Meyer zum 1:3 Anschlusstreffer. Issel drehte weiter auf, dominierte das Spielgeschehen komplett. Einen Foul an Lisa Wagner im Strafraum (77.) hätte Strafstoß geben müssen. Der insgesamt schwache Schiedsrichter verweigerte den Gästen diesen und somit eine gute Gelegenheit die Partie nochmals richtig spannend zu machen. Die Isseler Angriffsbemühungen blieben nun zumeist in der gut gestaffelten Mainzer Defensive hängen, die Mainzer Konter brachten auch keine Veränderungen des Resultates. Der TuS hat sich mit einer achtbaren Leistung teuer präsentiert und hätte einen Punkt sicher verdient gehabt.
 
 
Es spielten: Dana Gotthard – Angelina Kön (71. Carolin Zimmer), Friederike Bär, Elena Burg – Sonja Franz, Anne Marx, Elisabeth Irmisch (65. Lara Ballmann), Lisa Wagner – Isabel Meyer, Karoline Kohr

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner