FrauenGymUllaoben image

Spielberichte

Regionalliga: Issel baut die Führung aus

Am Freitagabend gewann der TuS Issel gegen TuS Wörrstadt das Nachholspiel mit 2:1. Der Sieg war aufgrund der zweiten Halbzeit etwas glücklich.

Wie erwartet, war der TuS Wörrstadt die stärkste Mannschaft, die sich in dieser Saison an der Mosel vorstellte. Issel begann ungewohnt sehr nervös. Dies machte sich schon in den ersten Minuten bemerkbar. In der 2. Min. kam eine Wörrstadter Spielerin nach einem Fehlpass der Isseler Abwehr kurz vor dem Strafraum an den Ball. Ihr Schuss ging aber knapp am Tor vorbei. Kurze Zeit später kam erneut eine Gästespielerin zum Schuss, der aber von Dana Gotthard gehalten wurde. Nach einer Viertelstunde kam Issel besser ins Spiel. Nach einem Angriff über die rechte Seite konnte die Flanke gerade noch von einer Abwehrspielerin abgefangen werden. In der 2. Min. fiel dann die Führung für Issel. Eine Flanke von Julia Oberhausen ließ Isabel Meyer zu Anne Blesius abklatschen. Diese erzielte aus 8 m das 1:0. Kurze Zeit später hatte Isabel Meyer die Möglichkeit, die Führung auszubauen. Ihren Schuss konnte Wörrstadts Torfrau abwehren und eine Abwehrspielerin kratzte den Ball dann von der Linie. In der 33. Min. machte sie es dann besser. Nach einem Diagonalpass von Lara Ballmann in die Schnittstelle der Abwehr schloss sie direkt zum 2:0 ab. Issel bestimmte jetzt das Spiel. In der 41. Min. verletzte sich Isabel Meyer und musste ausgewechselt werden. Für sie kam Adriana Fuhs ins Spiel. Kurz vor der Halbzeitpause ging der Schuss von Wörrstadts Alina Wagner knapp übers Tor.
 
In der 2. Halbzeit drängte Wörrstadt den Gastgeber in die eigene Hälfte zurück. Issels Abwehr stand aber gut und man verlegte sich jetzt aufs Kontern. Die Abschlüsse gingen aber übers Tor oder wurden von Wörrstadts Torfrau gehalten. In der 65. Min. verpassten nach einem Freistoß von Lara Ballmann mehrere Spielerinnen im Zentrum den Ball. In der 67. Min. fiel dann aber überraschend der Anschlusstreffer. Nach einem Rückpass spielte Dana Gotthard den Ball zu kurz ab. Wörrstadts Alina Wagner reagierte am schnellsten und schoss aus 30 m ins leere Tor zum 2:1. Die Rheinhessinnen bestimmten jetzt das Spiel und wollte es drehen. Issel kämpfte sich aber wieder ins Spiel zurück und hielt dagegen. Nur noch vereinzelt kam man in die gegnerische Hälfte, wo aber weder Freistöße noch Torschüsse ihr Ziel fanden. In den letzten 10 Minuten setzte Wörrstadt alles auf eine Karte. Mehrere Angriffe rollten auf das Tor der Heimelf. Issel hatte hierbei noch zwei brenzlige Situationen zu überstehen. Die Schüsse gingen aber jeweils um Zentimeter am Isseler Tor vorbei. Es blieb somit beim etwas glücklichen Sieg für die Moselanerinnen.
 
Trainer Stephan Hartstein meinte danach:“ Es war das von uns erwartete schwere Spiel, von dem wir in der ersten Halbzeit mehr hatten. Hier hatten wir auch verdient geführt. In der 2. Halbzeit haben wir durch einen Fehler das Gegentor bekommen und damit den Gegner stark gemacht. Wir haben zwar gut verteidigt, mussten aber bis zum Schluss zittern“ 
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Franziska Simon, Marie Langer, Amelie Casters, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Katharina Mey, Christina Rosen, Julia Oberhausen, Anne Blesius, Isabel Meyer (46. Min. Adriana Fuhs)
 
Tore:
1:0 (22. Min.) Anne Blesius, 2:0 (33 Min.) Isabel Meyer, 2:1 (67. Min.) Alina Wagner
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 

Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

 

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner