ElternK2oben image

Spielberichte

Regionalliga Frauen: Erste Saisonniederlage in Marnheim

Mit großen Personalsorgen reiste der Tabellenführer Issel zum Aufsteiger nach Marnheim (Donnersbergkreis/Kirchheimbolanden). Die Gastgeber erwiesen sich als die erwartete kampfstarke Mannschaft, dem der Favorit an diesem Tag bei Dauerregen nicht genug entgegenzusetzen hatte.

Zwar hatte Trainer Stefan Jostock wegen insgesamt sieben Ausfällen kaum noch Variationsmöglichkeiten, dennoch hätte die verbleibende Qualität in der Mannschaft ausreichen müssen, um einen Sieg einzufahren. Der verlustpunktfreie Tabellenführer aus Schweich tat sich beim FC Marnheim von Beginn schwer. Nichts zu sehen von den schönen Ballstafetten, die eine Woche zuvor ein wichtiger Grundstein für den 3:0-Erfolg gegen Saarlandpokalsieger Saarwellingen waren. Im Gegenteil: Stefan Jostock bemängelte, das nachlässige Zweikampfverhalten sowie eine mangelhafte Laufbereitschaft im Mittelfeld.

Nachdem TuS-Keeperin Rebekka Beck zunächst noch einen platzierten Flachschuss von der Strafraumgrenze entschärfen konnte, war sie sieben Zeigerumdrehungen später machtlos, als eine Marnheimerin ungehindert auf den langen Pfosten flanken konnte, wo Ex-Isselerin Nicole Hierner den Ball nach einem klaren Handspiel zum 1:0 für die Elf von Günter Krist traf. Die Gastgeberinnen machten weiter Druck und erhöhten kurz darauf gar auf 2:0 durch einen Freistoß von Michelle Lis. Die Schiedsrichterin ließ bei dem von Isseler Seite begangenen Foul Vorteil gelten. Es entstand eine neue Spielsituation, eine Marnheimer Spielerin konnte diese jedoch nicht nutzen. Sie kam frei zum Schuss und verzog. Danach pfiff die Schiedsrichterin auf Freistoß. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel brach Isabel Meyer am linken Flügel durch und hatte Glück, dass ihre verunglückte Flanke FC-Torfrau Ramona Michel aus den Händen rutschte und zum 1:2 über die Linie kullerte.

Der Anschlusstreffer beflügelte Issel, das zu Beginn der 2. Halbzeit sogar den Ausgleich schaffte. Nach einem sehenswerten Spielzug über Lara Ballmann und Madeleine Kuhl kam Karoline Kohr am Sechzehner an den Ball, scheiterte aber mit ihrem Schuss an der Keeperin. Doch Isabel Meyer traf im Nachsetzen zum 2:2. Alles schien wieder offen, aber nur 180 Sekunden folgte die nächste kalte Dusche, als Sina Zelt zur erneuten Führung Marnheims einnetzte. Eigentlich war die Partie an Dramatik kaum zu überbieten, doch es sollte sich weiter zuspitzen: Im Mittelpunkt wiederum Schiedsrichterin Hanna Schlemmer, die mit der kampfbetonten Partie einige Probleme hatte. Sie übersah nach einem Dribbling der Gastgeberinnen, dass der Ball die Torauslinie deutlich überschritten hatte. Nutznießerin war Sabrina Raubuch, die die reklamierende Isseler Hintermannschaft ignorierte und zum vorentscheidenden 4:2 für die Mannschaft von der Pfrimm traf. Zu allem Überfluss verweigerte die Unparteiische dann auch noch einem regulären Treffer von Carmen Dörr wegen angeblicher „Abseitsstellung“ die Anerkennung. Das 2:5 durch Nicole Hierner war dann das Resultat der weit aufgerückten Isseler Hintermannschaft.

Der Sieg war insgesamt gesehen für Marnheim verdient. Der Underdog war zumindest in kämpferischer Hinsicht überlegen. Nach Ansicht der Verantwortlichen von Issel ging das Spiel in der ersten Halbzeit verloren, da man erst nach der Halbzeitpause den Kampf annahm. Beim nächsten Heimspiel gegen Saarbrücken muss der Schalter wieder umgelegt werden, um erneut in die Erfolgsspur zu kommen. Bis dahin sollte sich auch die Personalsituation etwas entspannt haben.

TUS Issel: Rebekka Beck (TW, C), Carolin Zimmer, Lisa Wagner, Elena Burg, Elisabeth Irmisch, Lara Ballmann, Christina Rosen, Carmen Dörr, Isabel Meyer, Madeleine Kuhl, Karoline Kohr

Tore: 1:0 (27.) Nicole Hierner, 2:0 (30.) Michelle Lis, 2:1, 2:2 (45., 47.) Isabel Meyer, 3:2 (50.) Sina Zelt, 4:2 (55.) Sabrina Raubuch, 5:2 (85.) Nicole Hierner

 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner