tus-issel-bildoben-standard image

Spielberichte

Regionalliga: Ersten Saisonsieg erkämpft

Dem Tus Issel gelang in Siegelbach nach dem erwartet schweren Spiel ein 3:1 Auswärtserfolg. Dieser war aber aufgrund der Spielanteile verdient.

Auf dem Rasenplatz kamen die Moselanerinnen recht schwer ins Spiel. Trotzdem ergaben sich zu Beginn einige Chancen nach Standardsituationen. So in der 4. Spielminute, als man nach einem Eckball eine Möglichkeit hatte. Diese wurde aber von einer Abwehrspielerin noch geblockt wurde. In der 10. Min. spielte Antonia Dietsch Julia Oberhausen an. Diese schoss den Ball über die herauslaufende Torhüterin und auch leider über das Tor. Kurz später wurde ein Schuss von Victoria Dietsch zur Ecke abgewehrt. Zu dieser Zeit hatte die Gastmannschaft mehr Spielanteile. Die Gastgeber aus Siegelbach warteten dagegen geduldig auf Ballverluste des TUS Issel, um dann über Konter zum Erfolg zu kommen. In der 28. Minute wurde der Spielaufbau des TUS Issel unterbunden und Siegelbach konnte aus dieser Situation heraus mit einem Schuss das 1:0 erzielen. Issel war in diesem Moment in der Vorwärtsbewegung und der Ballverlust dadurch sehr unnötig. Direkt nach dem Anstoß kam Lara Ballmann nach einem Einwurf im Strafraum an den Ball, umspielte eine Gegnerin und traf zum Ausgleich ins Tor. Nur fünf Minuten später spielte Lara Ballmann einen Pass auf Julia Oberhausen. Diese flankte in die Mitte zu Nele Waldeier, die dann zu Victoria Dietsch verlängerte. Mit einem satten Schuss erzielte diese von der Strafraumgrenze den 1:2 Führungstreffer. Die nächste Möglichkeit für die Gäste ergab sich in der 38. Spielminute. Nach einem Eckball köpfte Katharina Mey den Ball an die Latte. Die Gastgeber aus Siegelbach verlegten sich jetzt immer mehr auf Konter.  Kurz vor der Pause ergab sich für Issel ebenfalls einen Konter. Dieser wurde aber nicht sauber ausgespielt, sodass diese Möglichkeit verpuffte.
 
Die zweite Halbzeit begann wieder mit mehr Ballbesitz für den TUS Issel, Antonia Dietsch scheiterte mit einem Schuss nach Zuspiel von Jana Stöver an der gegnerischen Torfrau. In der Folgezeit gelang es den Gästen zunächst einmal, keine zwingenden Torchancen rauszuspielen. Kurz vor Schluss konnte sich Dana Gotthard noch zweimal auszeichnen und in höchster Not retten. In der Schlussminute spielte die eingewechselte Jule Schillo zu Antonia Dietsch, die zum 3:1 Endstand abschloss.
 
 
Trainer Stephan Hartstein nach dem Spiel: „Wir hatten viel mehr Spielanteile, leider war das Zuspiel im letzten Drittel nicht immer gut genug. Der Sieg war verdient, wir haben den Kampf angenommen.
Darauf gilt es aufzubauen.“
 
Es spielten:
Dana Gotthard, Selina Eiden, Katharina Mey, Nina Frick, Alina Knobloch, Lara Ballmann, Antonia Dietsch, Victoria Dietsch, Nele Waldeier (80. Min. Sophie Krist), Julia Oberhausen (88. Min. Jule Schillo), Jana Stöver (70.  Min. Celina Drechsler)
 
Tore:
1:0 (29. Min.) Sabrina Braunschweig, 1:1 (30. Min.) Lara Ballmann, 2:1 (36. Min.) Victoria Dietsch, 3:1 (90+2 Min.) Antonia Dietsch
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner