FitnesssportBildoben2017 klein image

Spielberichte

Regionalliga: Erkämpfter Sieg in Wörrstadt

Die Elf von Trainer Markus Stein entführte 3 Punkte aus der Pfalz. Das hart umkämpfte Spiel endete 2:1 für die Moselanerinnen.

Der Kader musste zum Auswärtsspiel wieder einmal umgebaut werden. Um Spielpraxis zu erlangen wurde die junge Mittelfeldspielerin Saskia Kirchen in der zweiten Mannschaft eingesetzt und Angelina Kön fiel krankheitsbedingt aus. Dafür kehrten Antonia Hornberg, Lara Ballmann und Marie Langer zurück in den Kader. Die Mannschaft hatte sich einiges vorgenommen und war auf eine Wiedergutmachung aus, da das Hinspiel in Schweich unglücklich mit 2:3 verloren ging. Von Beginn an nahm die Isseler Mannschaft das Heft in die Hand und beherrschte das Spiel. In der 9. Minute konnte Julia Oberhausen nach schöner Vorarbeit von Lisa Umbach und Karo Kohr das 1:0 erzielen. In der Folge spielte sich das Geschehen weitestgehend im Mittelfeld ab. Der Gegner operierte fast ausschließlich mit langen Bällen, die in der ersten Halbzeit jedoch selten einen Abnehmer fanden. Mit dem Halbzeitpfiff fiel dann der Ausgleich für Wörrstadt. Eine Flanke köpfte die Spielführerin Katharina Schütz an die Unterkante der Latte und von dort nach unten. Der Schiedsrichter entschied aus einer Entfernung von 35 Metern auf Tor, obwohl keine Spielerin von Wörrstadt jubelte. Ob der Ball die Linie mit vollem Umfang überschritten hat ist fraglich. 
 
Die Mannschaft des TUS Issel nahm sich für die zweite Halbzeit vor, nochmals alles in die Waagschale zu werfen um die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Jedoch kam der Gegner besser aus der Halbzeit und die langen Diagonalbälle waren unangenehm für die Isseler Abwehr zu verteidigen. In dieser Phase kam Wörrstadt zwar gelegentlich zum Abschluss, ohne jedoch eine große Gefahr für Torhüterin Dana Gotthardt darzustellen. In der 70. Minute kam Lara Ballmann nach überstandener Verletzung zu Ihrem Comeback. Fortan bekam Issel das Spiel wieder unter Kontrolle und konnte einen Angriff über den rechten Flügel durch Karo Kohr in der 74. Minute zum 2:1 abschließen. Wörrstadt versuchte in den letzten Minuten nochmal alles, jedoch stand die Isseler Defensive sicher. Bei einigen gut vorgetragenen Kontern wurde es versäumt, das vorentscheidende 3:1 zu erzielen.
 
Trainer Markus Stein zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Nun sei der Anschluss an das obere Mittelfeld hergestellt und man werde versuchen die gute Form in den nächsten Wochen zu bestätigen.
 
Es spielten:
 
Dana Gotthardt, Antonia Hornberg, Simone van Bellen, Elena Burg (72. Lara Ballmann), Annika Regneri, Lisa Wagner, Julia Oberhausen (88. Sarah Wieck), Christina Rosen, Lisa Umbach, Isabel Meyer, Karoline Kohr
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner