C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Issel gewinnt 3 Punkte an der Saar

In einem spannenden und guten Regionalligaspiel gewann der TuS Issel verdient in Saarbrücken mit 3:1. Nach einem zwischenzeitlichen 1:1 drehten die Moselanerinnen in der Schlussphase das Spiel.
 
Beide Mannschaften begannen das Spiel offensiv und mit hohem Tempo. Das Mittelfeld wurde schnell überbrückt und man suchte sofort den Torabschluss. Beide Abwehrreihen standen aber sehr sicher. Die erste Möglichkeit hatten die Moselanerinnen in der 11. Minute. Ein Schuss von Lea Scherer von der Strafraumgrenze strich knapp über das Tor. Auch Saarbrücken versuchte es mit Weitschüssen, da Issels Abwehr sonst nicht zu überwinden war.  In der 27. Min. hatte das Team von der Mosel die erste Riesenmöglichkeit zur Führung. Ein Schuss konnte Saarbrückens Torfrau Pia Katharina Trede mit einer guten Parade gerade noch abwehren. Die beiden folgenden Nachschüsse wurden jeweils von Abwehrspielerinnen von der Linie gekratzt. In der 39. Min. fiel dann die verdiente Führung für Issel. Nach einem Eckball konnte Saarbückens Torfrau den Schuss von Isabel Meyer nur abklatschen. Anne Blesius war zur Stelle und staubte zur 1:0 Führung für Issel ab. Die Gäste drängten jetzt weiter, um die Führung zu erhöhen. Ein weiterer Schuss von Christina Rosen ging knapp übers Tor. Die letzte Aktion vor der Halbzeitpause hatten dann die Gastgeber. Nach einer Flanke konnte Alina Knobloch gerade noch vor einer einschussbereiten Saarbrückerin klären.
 
Die Saarländerinnen kamen hochmotiviert aus der Halbzeitpause und drängten sofort auf den Ausgleich.  Issel stand jedoch kompakt und versuchte über Konter die Führung auszubauen. So in der 49. Min., als sich Julia Oberhausen gegen ihre Gegenspielerin durchsetzen konnte. Ihr Schuss ging aber knapp am Tor vorbei. In der 54. Min. hatte Saarbrücken die bis dahin größte Möglichkeit. Ein Schuss von der Strafraumgrenze konnte Jana Robin gerade noch aus dem Winkel  über die Latte lenken. In der 60. Minute pfiff der bis dahin gut leitende Schiedsrichter Joachim Neis einen zweifelhaften Elfmeter für die Gastgeber. Jannika Kowatzki verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. Issel wirkte jetzt verunsichert und Saarbrücken drängte mit Macht auf die Führung. In der 62. Min. lief dann nach einem guten Pass eine Saarbrücker Stürmerin allein auf Jana Robin zu. Diese verhinderte aber mit einer Superparade die Führung für die Gastgeber. Zwischenzeitlich wechselte Trainer Markus Stein mit Mira Meyer eine schnelle und frische Stürmerin ein. Issel zeigte aber jetzt eine große Moral und man kämpfte sich wieder ins Spiel. Nach 73 Min. gingen dann die Moselanerinnen erneut in Führung. Auf der rechten Seite setze sich Isabel Meyer gegen ihre Gegenspielerin durch und drang in den Strafraum ein. Ihren Pass schloss Mira Meyer reaktionsschnell zur 2:1 Führung ab. In der 78. Min. konnte Isabel Meyer am Strafraum erneut nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Freistoß schoss Lisa Wagner unhaltbar in den Winkel. Damit war die Partie entschieden. Saarbrücken brachte nicht mehr die Kraft auf, das Spiel in den letzten Minuten zu drehen. Issel gewann verdient mit 3:1.
 
Es war neben Andernach das beste Spiel meiner Mannschaft in dieser Saison, meinte Trainer Markus Stein nach dem Abpfiff. Vor allen Dingen die Moral, die die Spielerinnen nach dem Ausgleich an den Tag legten, war bemerkenswert. Daher ist der Sieg auch verdient.
 
Es spielten: 
Jana Robin, Alina Knobloch, Lisa Wagner, Elena Burg, Franziska Simon (55. Min. Mira Meyer), Lea Scherer, Lisa Umbach, Christina Rosen, Anne Blesius, Isabel Meyer, Julia Oberhausen
 
Tore:
1:0 (39. Min.) Anne Blesius, 1:1 (60. Min.)  Jannika Kowatzki, 2:1 (73. Min.) Mira Meyer, 3:1 (78.) Min. Lisa Wagner
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner