C-Maedchen Bild oben 1 image

Mitteilungen des Vorstandes

 

Haus des Sport - Eigenleistungen kommen ins Rollen

Liebe Mitglieder des Lauftreff Schweich,
liebe Mitglieder des TuS Issel,
zunächst einmal möchten wir uns im Namen beider Vereine bei all denjenigen bedanken, die sich so zahlreich mit der Abgabe des Helferfragebogens als Helfer zur Umsetzung des „Haus des Sports“ gemeldet haben. Die beachtliche Helferliste von ca. 80 Helfern trug unter anderem auch dazu bei, dass zahlreiche Teilabschnitte bereits zügig beschlossen und umgesetzt werden konnten!
Wir haben uns erlaubt, neben den „eingetragenen Helfern“ auch weitere potenzielle Helfer – vor allem aus dem Bereich des Seniorenfußballs – der Gruppe zuzufügen. Wir würden uns freuen, wenn all diejenigen, die sich nun angesprochen fühlen, ebenfalls unser Vorhaben unterstützen würden!
Mit dieser Gruppe möchten wir während der Bauphase unseres neuen Zuhauses – dem „Haus des Sports“ – über aktuelle Entwicklungen und Tätigkeiten informieren. Hierbei soll es sich um eine reine Informationsquelle handeln. Gezielte fachspezifische Themen und Absprachen werden in anderen gesonderten Fachgruppen besprochen bzw. getroffen.
In diese Fachgruppen werden wir diejenigen aufnehmen, die gezielt einen speziellen Einsatzbereich auf dem Helferfragebogen ausgewählt haben.
Die große Anzahl an Helfern, die sich für alle Bereiche gemeldet haben, möchten wir bitten, sich auf die entsprechenden fachspezifischen Aufrufe (z.B. untenstehend) per persönlicher Nachricht an unseren Koordinator Vitus Blang (0173-9871613) zu wenden. Er wird die Gruppen daraufhin entsprechend ergänzen.
Nun zum aktuellen Stand: Der Rohbau inkl. Dach und Fenster ist nahezu fertiggestellt. Aktuell laufen die Ausschreibungen für die Gewerke Sanitär, Heizung und Lüftung. Diese wurden nach Entscheidung der Stadt Schweich aufgrund der notwendigen Gewährleistung nun doch inkl. der Montage ausgeschrieben. Somit ist dieser Teil der Eigenleistung (zumindest teilweise) weggefallen. Mit einer Vergabe der Leistungen ist Ende April zu rechnen.
Die ersten Vorarbeiten für die Elektroinstallation beginnen am Wochenende. Die weitere Koordination der anstehenden Elektro-Tätigkeiten wird in der entsprechenden Elektro-Fachgruppe erfolgen (bei Interesse auf Aufnahme in die Gruppe Nachricht an Vitus Blang).
Als weiterer Teil der Eigenleistungen steht aktuell noch das Aufbringen der Dampfsperre (Bitumen-Schweißbahnen) auf den Betonboden an. Hierzu wird das Material morgen geliefert, sodass wir auch damit am Wochenende langsam beginnen können. Für diese Arbeiten werden aktuell noch fleißige Helfer ab nächster Woche gesucht. Hier bitten wir ebenfalls um entsprechende Benachrichtigung an Vitus.
Bereits vorgemerkt werden kann sich die danach anstehende Tätigkeit. Am 10. April findet die Vergabe der Trockenbaumaterialien statt. Unmittelbar danach möchten wir die Trockenbauwände im Bau stellen und zumindest einseitig verkleiden. Auch hier können bereits Nachrichten an Vitus gesendet werden.
Bezüglich der notwendigen Verpflegung möchten wir analog verfahren. Auch hier wird eine Gruppe erstellt, in der der Bedarf kommuniziert wird. Die Absprachen werden daraufhin entsprechend getroffen.
Dies waren viele Informationen für den Anfang. Wir versprechen, dass die in Zukunft folgenden Mitteilungen deutlich kürzer ausfallen ;-).
Sollten direkte Rückfragen zum Neubau bestehen, kann sich gerne persönlich an Alex Monzel (01515-9047147) gewendet werden. Sollten sich daraus Infos ergeben, die für Alle von Bedeutung sind, werden diese hier kommuniziert. Sollen zusätzliche Helfer der Gruppe hinzugefügt werden, bitten wir ebenfalls um Mitteilung an Alex Monzel.
Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit!
Die Vorstände des TuS Issel und des Lauftreff Schweich

Zurück

 

Wir werden unterstützt von

 

Lotto image