C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Frauen-Regionalliga: Verdiente Niederlage in Dirmingen

Ohne Punkte kehrte der TuS Issel aus dem Gastspiel in Dirmingen zurück. Die Moselanerinnen mussten eine verdiente 3:0 Niederlage einstecken. 

Zwar hatte Issel bereits nach 45 Sekunden die erste Möglichkeit zum Torerfolg, eine Flanke von Isabel Meyer konnte Julia Oberhausen nicht verwerten, danach bestimmten die Gastgeberinnen das Spiel. Diese erzielten in der 4. Min. die 1:0 Führung. Nach einem Freistoß konnte Sarah Schinkel aus kurzer Entfernung ungehindert einköpfen. Hierbei wurde sie sträflich freigelassen bzw. Torfrau Jana Robin blieb auf der Torlinie stehen. In der 8. Min. machte sie aber ihren Fehler wieder gut, als sie einen Schuss aus 4 m glänzend abwehrte. Dirmingen gewann jetzt sehr viele Zweikämpfe. Issel war durch den Rückstand übernervös. Die Moselanerinnen kamen nur ansatzweise vor das Tor der Gastgeber. Einen Schuss von Lara Ballmann knapp über das Tor in der 20. Min. konnte man als eine nennenswerte Aktion bezeichnen. Bei eigenem Ballbesitz leistete man sich zu viele Fehlpässe. Dirmingen bestimmte das Spiel und kam noch zu weiteren Möglichkeiten. In der 36. Min. kam eine Dirminger Spielerin frei vor dem Tor zum Schuss, der aber knapp vorbeiging. Kurze Zeit später verpasste eine weitere Spielerin der Gastgeber einen Pass nur ganz knapp. So ging es mit einer hochverdienten Führung der Saarländerinnen in die Pause. 

Issel kam engagierter aus der Halbzeitpause und hatte wieder die erste Möglichkeit. Eine verunglückte Flanke von Mira Meyer konnte Dirmingens Torfrau gerade noch mit den Fingerspitzen abwehren. Nach 10 Minuten verpuffte aber Issels Elan wieder und Dirmingen bestimmte wieder das Spiel. In der 60. Min. konnte Issels Abwehr nach einem Freistoß den Ball gerade noch klären. Eine Minute später kam Carolin Salm nach einem Eckball frei zum Kopfball, der aber am Tor vorbeiging. Ohne zu glänzen blieb Dirmingen weiter die bessere Mannschaft, kam aber auch in der Folgezeit zu keinen weiteren Möglichkeiten. Diese ergaben sich erst in der Schlussphase nach individuellen Fehlern in der Abwehr der Moselanerinnen. Mit zwei Kopfballtoren in der 83. Min. durch Julia Eybe und Nina Mittermüller in der 90. Min. wurde die klare Niederlage besiegelt.
 
Die Enttäuschung von Trainer Stephan Hartstein nach dem Spiel war riesengroß. Es wurden keine der Vorgaben umgesetzt. Statt Ballbesitz und Kombinationsspiel wurden lange Bälle geschlagen. Ein guter Spielaufbau wurde selten gesehen. Es wurden kaum Zweikämpfe gewonnen und Torchancen herausgespielt. Keine der Spielerinnen erreichte Normalform.
 
Es spielten: 
Jana Robin, Annika Regneri (68. Min. Lea Fricke), Marie Langer, Jessica Becker, Carolin Zimmer, Lara Ballmann, Lea Scherer, Christina Rosen, Isabel Meyer, Mira Meyer (63. Min. Marie Kusch), Julia Oberhausen (63. Min. Alina Knobloch)
 
Tore:
0:1 (4. Min.) Sarah Schinkel, 0:2 (83. Min.) Julia Eybe, 3:0 (90. Min.) Nina Mittermüller
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner