C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Frauen-Regionalliga: Sieg nach kampfbetontem Spiel

Den ersten Sieg in der neuen Saison konnte der TuS Issel gegen den FC Bitburg einfahren. Den Siegtreffer erzielte Christina Rosen kurz vor Spielende.

Issel startete furios. Aber wie in den beiden ersten Spielen zuvor gingen die Moselanerinnen grob fahrlässig mit der Chancenverwertung um. In den ersten 10 Minuten hätte man drei Treffer erzielen müssen. Nach vier Minuten überlief Mira Meyer ihre Gegenspielerin nach einem feinen Pass aus dem Mittelfeld. Ihren Lupfer über die herausstürmende Bitburger Torfrau traf aber nur die Latte. Der zurückspringende Ball konnte dann von der Bitburger Abwehr geklärt werden. Kurze Zeit später ging ein Schuss von Julia Oberhausen aus aussichtsreicher Position knapp am Tor vorbei. In der 10. Min. entwischte Mira Meyer erneut ihre Gegenspielerin. Ihren Pass nach innen erreichte Anne Blesius, die aber aus kurzer Entfernung Bitburgs Torfrau Lisa Nober anschoss. Nach 17 Minuten kam dann die kalte Dusche. Im Mittelfeld wurde der Gegner nicht gestört. Elena Burg erlief sich halbrechts den Ball und netzte aus 10 Metern zum 1:0 für die Gäste ein. Issel zeigte sich von dem Treffer geschockt. Die in den beiden ersten Spielen starke Abwehr war verunsichert. Im Mittelfeld und nach vorne leistete sich der Gastgeber viele Abspielfehler. Bitburg hatte jetzt ein leichtes Übergewicht und stand gut in der Abwehr. In der 21. Min. ging ein Weitschuss knapp über das Isseler Tor. Ab der 30. Min. bekam Issel das Spiel wieder besser in den Griff. Dies machte sich sogleich bemerkbar. In der 34. Min. spielte Carolin Zimmer einen feinen Pass durch die Mitte auf Christina Rosen. Diese lief alleine auf die Torfrau zu und netzte zum 1:1 Ausgleich ein. Danach war Issel die aktivere Mannschaft. Aber bis zur Halbzeitpause ergaben sich keine klaren Tormöglichkeiten mehr.

Mit viel Druck kam Issel in die 2. Halbzeit. Das zahlte sich sofort aus. In der 49. Min. fiel das 2:1 für die Moselanerinnen. Nach einem Einwurf passte Christina Rosen nach innen. Anne Blesius ließ sich diesmal die Chance nicht nehmen und schoss zur Führung ein. Issel drängte weiter. In der 54. Min. streifte ein Schuss von Anne Blesius knapp am Tor vorbei. Kurze Zeit später konnte eine Bitburger Abwehrspielerin gerade noch vor der einschussbereiten Christina Rosen klären. Bitburg öffnete danach ihre defensive Haltung. Der Gast wollte jetzt den Ausgleich erzielen. Dieser fiel dann auch in der 66. Min. Eine Flanke in den Strafraum konnte nicht richtig abgewehrt werden. Bitburgs Alex Quetsch kam unbedrängt an den Ball und erzielte das 2:2. Issel hielt aber jetzt dagegen. Nach einer Flanke von Julia Oberhausen verpasste Anne Blesius in der Mitte erneut nur knapp. Wenige Minuten später konnte Bitburgs Torfrau einen Kopfball von Amelie Casters gerade noch auf der Linie abwehren. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften wollten sich mit dem Unentschieden nicht zufriedengeben. In der 80. Min. hatte Issel Glück, dass eine Bitburger Stürmerin nur den Pfosten traf. Kurze Zeit später ging ein Schuss knapp am Isseler Tor vorbei. In der 87. Min setzte sich Julia Oberhausen gegen zwei Abwehrspielerinnen durch. Ihr Lupfer strich knapp über die Latte. In der 89. Min. fiel dann der Siegtreffer für Issel. Julia Oberhausen umspielte auf der linken Seite ihre Gegenspielerin. Ihren Pass schob Christina Rosen aus kurzer Entfernung zum umjubelten 3:2 ein. In der Nachspielzeit hatte die eingewechselte Marie Kusch noch eine Chance. Ihr Schuss wurde aber von einer Abwehrspielerin geblockt und zur Ecke abgewehrt. Danach pfiff Schiedsrichter Thomas Greßnich das Spiel ab.
 
Nach dem Spiel erklärte Trainer Stephan Hartstein, dass das Spiel bereits in den ersten Minuten hätte entschieden werden müssen. Die Mannschaft habe heute aber eine große Moral gezeigt, da sie nach dem Rückstand und dem Ausgleich immer wieder zurückkam. Aufgrund des Chancenplus sei der Sieg auch verdient.
 
Es spielten:
Jana Robin, Annika Regneri, Marie Langer Amelie Casters, Carolin Zimmer, Lara Ballmann, Lea Scherer (80. Min. Lea Fricke), Christina Rosen, Mira Meyer (72. Min. Alina Knobloch), Anne Blesius, Julia Oberhausen (87. Min. Marie Kusch)
 
Tore: 
0:1 (17. Min.) Elena Burg, 1:1, 3:2 (34. Min., 89. Min. Christina Rosen, 2:1 (49. Min.) Anne Blesius, 2:2 (65. Min.) Alex Quetsch
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner