C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

Frauen - Regionalliga: Unentschieden nach Rückstand

Am Sonntag erreichte der TuS Issel  gegen den Tabellenzweiten aus Marnheim ein verdientes Unentschieden. Nach einem 0:2 Rückstand gelang in der letzen Minute ein 2:2.

Man merkte der Mannschaft  zu Spielbeginn eine leichte Unsicherheit an. Marnheim legte stürmisch los und dränge in Richtung Isseler Tor. Jedoch spätestens am Strafraum konnten die Angriffe von der Abwehr abgefangen werden. Nach 10 Minuten kam Issel besser ins Spiel und gestaltete es ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten kaum Torchancen, da sich alles im Mittelfeld abspielte. Lediglich in der 25. Und 28. Min. hatte Marnheims Torjägerin Tina Ruh zwei Riesenmöglichkeiten, den Führungstreffer zu erzielen. Beide wurden aber glänzend von Dana Gotthard verhindert. Dies waren aber auch die beiden einzigen Chancen für Ruh, die von Simone van Bellen und Elena Burg gut in Schach gehalten wurden. In der 45. Min. hatte Issel dann die große Möglichkeit, in Führung zu gehen. Lisa Wagner hämmerte einen Freistoß aus 25 m an die Latte.

Die 2. Halbzeit verlief anfangs genauso wie die Erste. Das Spiel wurde von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt. Dann jedoch aus heiterem Himmel die kalte Dusche. Nach einem Eckball in der 53. Min. wurde Elena Burg der Ball aus sehr kurzer Entfernung an die Hand geschossen.  Aufgrund der Proteste der Marnheimer Spielerinnen entschied Schiedsrichter Gregor Demmer auf Elfmeter. Diesen verwandelte Tina Ruh sicher zur 1:0 Führung für  Marnheim. Issel war geschockt und haderte mit der Schiedsrichterentscheidung. Dann folgte in der 57. Min. das 2:0. Nach einem Freistoß konnte Marnheims Maike Ofenloch ungehindert  einköpfen.  Danach ging bei Issel  gar nichts mehr. Im Mittelfeld wurden viele Fehlpässe gespielt und das Anspiel in die Spitze gelang überhaupt nicht. Erst nach 70 Minuten besann sich die Mannschaft auf ihre Qualitäten. Endlich kamen die Pässe an und es wurde gut  über die Außenbahnen gespielt. Zudem wurde um jeden Ball gekämpft. In der 73. Minute gelang dann der Anschlusstreffer. Lisa Wagner setzte sich auf der rechten Seite durch. Ihre Flanke köpfte Carina Philippi zum 1:2 ein. Ab diesem Zeitpunkt  lief das Spiel nur noch in Richtung Marnheimer Tor. Lisa Wagner und Carolin Zimmer setzten sich mehrmals gegen ihre Gegenspielerinnen durch. Doch ihre Pässe wurden entweder von Marnheimer Abwehrspielerinnen in letzter Sekunde abgewehrt oder sie fanden nicht die Mitspielerinnen. Es dauerte dann bis zur 90. Min., bis endlich das 2:2 fiel. Carolin Zimmer setzte sich über rechts gegen zwei Gegenspielerinnen durch und drang in den  Strafraum ein. Aus kurzer Entfernung traf sie dann ins lange Eck zum viel umjubelten Ausgleich.
 
Trainer Markus Stein war nach dem Spiel zufrieden mit seinem Team. Besonders für die Moral sei der späte Ausgleich sehr wichtig gewesen. Ärgerlich sei jedoch, dass beide Gegentreffer wieder aus  Standardsituationen entstanden seien.
 
Es spielten: 
 
Dana Gotthard, Simone van Bellen, Carina Philippi, Marie Langer, Elena Burg, Angelina Kön, Lisa Wagner, Annika Regneri, Sonja Franz, Lisa Umbach, Julia Oberhausen (31. Min.) Carolin Zimmer
 
Tore: 
 
0:1 Tina Ruh (51. Min.) Elfmeter, 0:2 Maike Ofenloch, (57. Min.)  1:2 Carina Philippi  (73. Min), 2:2 Carolin Zimmer  (90.Min.)
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner