Neuigkeiten

D- und C- Mädchen: Wenn Fußballmädels reisen…

Im vergangenen Herbst kam die Mail aus Mannheim-Ketsch, dass sie gerne nach Issel kommen und gegen unsere D und C-Juniorinnen ein Testspiel machen würden. Daraufhin sollten die Issel Mädels nach Mannheim fahren und auf ihrem Turnier mitspielen.
Dieses Wochenende war es dann soweit, mit 20 Mädels und 5 Betreuern reisten sie nach Mannheim-Ketsch. Abends gab es dann ein gemeinsames Pizzaessen und die Mädels haben sich alle sehr gut verstanden, auch wenn die Kleinsten erst 10 und die Größten 14 Jahre alt waren. Den Abend haben sie dann in der nebenstehenden Halle ausklingen lassen. Von Musik hören, Freestyle tanzen oder einem kleinen internen Turnier war alles dabei. Nach einer etwas kurzen Nacht haben sie sich um 07:30 Uhr auf den Weg zum Frühstück gemacht, denn das erste Spiel war bereits um 08:30 Uhr.
Das Turnier beginnt! Niederlage, 6:0 verlieren die Jüngsten, da  alle noch am schlafen waren. Doch von Spiel zu Spiel sollte sich dies ändern. Mit Unterstützung der Großen, die etwas müde, aber dennoch pünktlich zu allen Spielen da waren, zeigten sie noch tolle Spiele. Im Endeffekt spielten sie um Platz 7 und 8 und machten es da noch einmal spannend! Es sollte erst im Siebenmeterschießen entschieden werden. Mit souveränen Schüssen und einer super Leistung von  Torhüterin Hannah haben sie sich den 7. Platz gesichert!
In den Pausen waren die Mädels auch reichlich versorgt. Wie es sich für Sportlerinnen gehört, natürlich gesund.
Das Turnier geht weiter! Jetzt war es Zeit, dass die Großen aufwachen und die Konzentration wieder finden, die sie brauchen, um dieses Turnier zu spielen. Mit zwei Mannschaften und  dem Motto „Wir  verlieren und gewinnen als gesamtes Team“ im Gepäck, ging es los. Wie sollte es auch anders sein, auch die Großen verschliefen das erste Spiel. Was beide Teams dann aus diesem Turnier gemacht haben war einzigartig. Mit immer nur 1-2 Auswechselspielerinnen, 3 D-Juniorinnen und einigen verpatzten Spielen zogen sie  in Spiel um Platz 3 und ins Finale ein. Beide Spiele unserer Teams wurden erst im 7-Meter schießen entschieden. Platz 3 war auf Grund von schwachen Schüssen und starken Paraden der Keeperin aus Ketsch leider nicht zu sichern. Doch Platz 1 sollte es werden, der Gegner war aber niemand geringeres als die Mädels aus der Schweiz. Der FC Basel spielte ein starkes Turnier und war definitiv eine hohe Hausnummer. Nach einem 1:0 Rückstand und einer Verletzung einer der besten Technikerinnen, glichen sie jedoch noch auf 1:1 aus. Die Nerven der Trainerin sollten ein drittes Mal gefordert werden, denn nach einem Unentschieden in der regulären Zeit folgte das 7-Meter schießen. Bis zum Schluss war alles offen. Doch dann hat die Schützin aus Basel den letzten Schuss verschossen und die Mädels des TuS Issel waren Sieger.
Alle feierten den Sieg, denn alle gemeinsam haben gewonnen und das Turnier zu etwas Besonderem gemacht.
Den Pokal in die Luft gestreckt und mit den Worten von Trainerin Annika Regneri an die Turnierleitung „Wir bedanken uns bei Ketsch für ein tolles Turnier und die Unterstützung mit einem dreifachen zickezacke zickezacke zickezacke…“ antworteten die Mädels mit „heu heu heu“ und beendeten so ein tolles Turnier.
Danke an allen, die uns unterstützt und angefeuert haben, aber auch an die, die zu Hause an uns geglaubt haben.

 

Zurück

 

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner