D-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

C-Juniorinnen: Zuhause fühlen sich die Mädels am wohlsten!

Am vergangen Samstagmittag hatten die C-Juniorinnen ihr 2. Heimspiel. Sie gewannen es klar mit 4:0 gegen die Gäste aus Binsfeld.

Durch ein selbstbewusstes Auftreten zeigten die Mädels ihrem Gegner, dass sie zuhause keine Punkte hergeben wollten. Bereits kurz nach Anpfiff starteten sie zu einem Angriff mit der ersten Torchance. Doch leider traf Jacqueline Degen nur den Pfosten. Ein guter Auftakt, doch das sollte nichts heißen. In der Vergangenheit taten sich die Mädels oft schwer. Immer wieder scheiterte man daran, dass sie das Tor nicht trafen oder der Schuss auf die Torfrau ging. In der 15. Min kamen die Gäste dann zu ihrer ersten großen Möglichkeit. Jessika Szczybylo vom JSG Binsfeld hatte die Chance, die Führung zu erzielen. Celine Uth war jedoch zur Stelle und konnte dies mit einer guten Parade verhindern. Das war wichtig, dass unsere Torfrau den Ball hielt und wir nicht in Rückstand gerieten. Nicht desto trotz muss man sagen, dass die Abwehr  eine sehr souveräne Leistung an dem Tag brachte! Nun war es eigentlich an der Zeit, dass wir endlich ein Tor erzielten. Doch der TuS Issel tat sich lange schwer. So dauerte es bis zur 27. Min., bis endlich die verdiente Führung fiel. Aus der Abwehr wurde der Ball von hinten heraus durch Lisa Müller schön nach vorne gespielt. Ihr schneller Pass kam zu Jacqueline Degen. Diese wiederum lief auf den Strafraum zu und legte ihn perfekt auf Dana Hectors Fuß, welche das 1:0 erzielte.

 
In der Halbzeit musste Trainerin Johanna Schmitt die Mädels ein bisschen anspornen, damit sie in der 2. Halbzeit kein Gang zurück schalten sollten.
 
Doch so ganz gelang ihr das nicht. Der Abschluss vor dem Tor war meist zu ungenau. So mussten sie immer wieder den Ball zurück erobern und es von neuem versuchen. Man gab dabei aber nie die Hoffnung auf, noch weitere Tore zu erzielen. In der 42. Min. fiel dann das 2:0. Mara Körlings „fing“ den Abstoß des Gegners ab, verarbeitet ihn und legt das runde Leder Jacqueline Degen vor.  Diese nahm dankend an und erhöhte auf 2:0. Nun ging es rapide Berg auf! Die Mädels zeigten Mut und hielten sich überwiegend in der gegnerischen Hälfte auf. Lisa Müller war es, die vom Mittelkreis aus einfach mal aufs Tor schoss und dadurch ein sehr schönes Tor erzielte! Auch unsere rechte Seite, Lara Bauer, war wieder voll im Spiel und lief die Linie rauf und runter, brachte schöne Flanken und holte in der letzten Minute noch ein Eckball raus.  Alle nach vorne! Letzte Chance, hier noch ein Tor zu erzielen!
 
Nach einer Bilanz von 41 Eckbällen in vier Spielen war es umso schöner, dass diese Ecke zum 4:0 für den TuS Issel führte. Ausgeführt von Jacqueline Degen fand der Ball vors Tor und Lena Cottez stand an der richtigen Stelle und machte den Abpraller der Torfrau rein.
Wieder drei Punkte für den TuS Issel!
 
Es spielten:
Celine Uth, Kristina Flesch, Lorena Beth, Jessica Merz, Lara Bauer, Mara Körlings, Helena Willwertz, Jacqueline Degen, Lena Cottez, Dana Hector, Christine Wey, Lisa Müller
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner