ElternK2oben image

Spielberichte

B-Mädchen Regionalliga: Siegesfahrt zur Meisterschaft

Mit einer riesigen Fananhang reisten die B Mädchen zum letzten Regionalliga Spiel in der Saison. Die Eltern hatten einen Bus für diese Reise in Pfalz organisiert und reisten in großer Zahl mit. Schon auf der Hinfahrt merkte mann, dass alle Anspannungen nach dem Sieg in der Woche abgefallen war, denn die Meisterschaft war gesichert.

So gab es einige taktische und und personelle Umstellungen. Die Mannschaft fanden erst mal nicht so schnell ins Spiel, so konnte Leiselheim erst mal ganz frech nach vorne spielte und sich Chancen erarbeitet. Durch einen Lattenkrachen bereits in der 2. Minute hätten die Gastgeber durchaus in Führung gehen können. Bedingt durch den starken Gegenwind in der ersten Hälfte bekamen die Moselanerinnen den Ball nicht richtig aus der Gefahrenzone.
Issel stand aber nach und nach immer besser und erspielte sich jetzt sehr gute Möglichkeiten.
Mira Meyer in der 12. Minute, spielte in Zentrum 2 Gegenspielerinnen aus und zog aus ca 22 Meter ins Linke untere Eck zur 1:0 Führung ab. Jeannina Laloire erhöhte in der 24. Minute nach Vorarbeit von Theresa Rach.
Franziska Simon war es in der 26. Minute vorbehalten den 100sten Treffer in der Regionalligasaison für die B Juniorinnen des TuS Issel zu erzielen. Eine Hereingabe von Links wurde an die Strafraumlinie abgefälscht, Franzi stand goldrichtig und hämmerte aus 16 Meter unhaltbar ins Netz.
Leiselheim spielte immer wieder über die Außen pfeilschnell nach vorne, so das Gina Willwerding und Johanna Pohlen als Außenverteidiger alle Hände voll zu tun hatten. Einen Tempogegenstoß konnte leider nicht mehr gestoppt werden und Nina Würzburger verkürzte auf 3:1.
Im 2. Abschnitt lief das Spiel fast nur noch in der Hälfte der Gastgeberinnen ab. Theresa Rach tankte sich kraftvoll in der 52. Minute über Links durch und schloss zum 4:1 ab. Das 5:1 erzielte in der 59. Minute wieder Jeannina, in dem sie sich gegen 3 Gegenspielerinnen im Strafraum behauptete und für die Torfrau mit einem verdeckten Schuss abschloss.
Michelle Reifenberg erzielte mit einem Freistoß aus ca. 35 Meter das 6:1. der Freistoß zog sie auf den Langen Pfosten. Dem 7:1 Endstand ging ein schöner Sololauf von Theresa Rach über Links voraus, ihre Hereingabe auf Jeannina wurde von einer Leiselheimerin in der Verteidigung geblockt, der abgefälschte Ball schlug dann im eigenem Netz ein.

Damit blieb es bei nur einer Saisonniederlage und einem Unentschieden. Die Trefferzahl wurde auf 104 erhöht und damit auch diese 100-er Grenze überschritten. Anne Blesius blieb mit weitem Abstand Torschützenkönigin.
So begann auf der Rückfahrt die Meisterschaftfeiern auf Rädern, die beim Fest der Römischen Weinstraße endete. Hier waren es der Verein Römische Weinstraße mit Verbandsbürgermeisterin Christiane Horsch und TuS Vorsitzender Jürgen Schmitt, die die Meisterinnen auf der Bühne am Rathaus ehrten.
Eine super Stimmung, eine tolle Leistung und ein würdiger Rahmen, denn auch die Politik war zahlreich vertreten. Damit auch eine gute Gelegenheit für Nina Frick ihren Wunsch für eine Sanitär- und Umkleidegebäude vorzutragen.

 

 

  

Es spielten: Julia Moskovic, Johanna Pohlen, Gina Willwerding (48. Marie Kusch), Sarah Endres, Marie Reifenberg, Lea Scherer (45. Jana Flesch), Theresa Rach, Franziska Simon (41. Michelle Reifenberg), Jeannina Laloire, Mira Meyer (41. Andrea Ditscheid), Lea Kasper

Tore: 0:1 (12.) Mira Meyer, 0:2, 1:5 (24., 59.) Jeannina Laloire, 0:3 (26.) Franziska Simon, 1:3 (29.) Nina Würzburger, 1:4 (52.) Theresa Rach, 1:6 (70.) Michelle Reifenberg, 1:7 (79.) Eigentor

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner