FrauenGymUllaoben image

Spielberichte

B-Mädchen Regionalliga: Issel macht sein Meisterstück

Grenzenloser Jubel zeichnete sich nach dem Abpfiff von Schiedsrichterin Neomi Breier auf dem Kunstrasenplatz in Schweich ab. Es ist geschafft, mit einem 3:0 Erfolg über Niederkirchen konnte nicht nur der Meistertitel perfekt gemacht werden, sondern auch der langersehnte Aufstieg in die B-Juniorinnen Bundesliga.

 

 

Issel stellte sich auf die taktische Aufstellung der Gäste perfekt ein. Niederkirchen, obwohl unter Zugzwang, baute in der 1. Halbzeit einer 5-er Abwehrkette auf und versuchte, wie im Hinspiel, nur mit langen Bällen auf die alleinige Stürmerin Annika Fend zum Erfolg zu kommen.
Doch diesmal lief Issel nicht wie bei der Hinspiel ins offene Messer. Die Mädels hielten sich an taktischen Vorgaben des Trainerteams. Blieben in Angriff und Mittelfeld spielbestimmend und ließen in der Abwehr nur eine Chance der Gäste zu. Jana Robin gab aus dem Tor den nötigen Rückhalt. Leider konnten die Gastgeberinnen die Überlegenheit nicht in Tore umsetzen, so scheitere Anne Blesius nach einem Sololauf genauso, wie Lea Scherer bei einem Distanzschuss.

Doch Issel blieb spielbestimmend und ließ Ball und Gegner laufen.
 

Nach der Halbzeit, dass gleich Bild, die Moselanerinnen blieben weiter überlegen. In der 58. Minute brachte Mira Meyer die 250 Zuschauer zum Jubeln. Nach sehr guter Vorarbeit von Marie Reifenberg, nahm sie den mustergültigen Pass an, umkurvte die herauseilende Torfrau und legte den Ball ins Netz. Die Mannschaft feierte Mira für den erlösenden Treffer und spielte danach befreit auf.
Ein Steilpass von Lea Scherer auf Anne Blesius, die ihre Gegenspielerin wie eine Hürde umspielte brachte das 2:0 in der 63. Minute. Niederkirchen war jetzt moralisch geschlagen und setzten nichts mehr dagegen. Die eingewechselte Lea Kasper hatte nach einen Sololauf in der 72. Minute den nächsten Treffer auf dem Fuß, scheiterte aber an Torfrau Angelina Dieter. So war es Elena Schmitt, die mit ihrem ersten Tor für Issel in der 74. Minute „den Deckel zumachte“ und zum Endstand auf 3:0 erhöhte.

 

Ina Hobracht gratulierte den Meisterinnen aus und überreichte die Medaillen.

 

Glückwunsch an Mannschaft, Betreuer, Team und die Eltern zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Bundesliga.

 

Am Sonntag, dem 11. Mai 2014, um 19:00 Uhr präsentieren sich die Meisterinnen auf der Ratbühne in Schweich beim Fest der Römischen Weinstraße.


Es spielten: Jana Robin, Franziska Simon, Jana Flesch (59. Gina Willwerding), Andrea Ditscheid, Nina Frick, Lea Scherer, Anne Blesius (66. Lea Kasper), Saskia Kirchen, Marie Kusch (70. Sarah Endres), Michelle Reifenberg, Mira Meyer (71. Elena Schmitt)

Tore. 1:0 (58.) Mira Meyer, 2:0 (63.) Anne Blesius, 3:0 (74.) Elena Schmitt

Schiedsrichter: Neomi Breier

Zuschauer: 250
 

 

$

Danke Günter!

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner