C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

B-Juniorinnen: Unglückliche Niederlage im Hunsrück

Im vorgezogenen Spiel gegen JFV Rhein-Hunsrück unterlag der TuS Issel unglücklich mit 2:3. Überschattet wurde das Spiel von der schweren Verletzung von Martha Schmitt.
 
Mit großen Personalsorgen reiste die Mannschaft von Trainer Hermann Andres nach Simmern. Eine schwere Aufgabe für das Team von der Mosel. Beachtlich war, dass TuS Issel in einem sehr spannende und auf hohen Niveau gespielte Partie alles gab um das Spiel zu gewinnen. Das sah nach einer halben Stunde auch danach aus. TuS Issel legten einen Blitzstart hin und schockten den Gegner bereits nach neun gespielten Minuten mit der 0:1-Führung durch Julia Klaus. Ein Pass von Valentina Strasser auf die rechte Seite im Mittelfeld erreichte Julia Klaus, die den Ball flach ins linke Eck einnetzte. In der 15. Min ein Eckball für die Moselaner getreten von Celine Heinz. Diesen staubte Emma Poth zur 0:2 Führung ab. Danach nahm Issel das Tempo etwas heraus und war nicht mehr konzentriert genug. Zudem leistete man sich zu viele Fehler beim Abspiel der Pässe und war auch nicht mehr nah genug an den Gegenspieler. Rhein- Hunsrück wurde nun stärker und setzten Issel unter Druck. Ein Pass in der 36. Min in die Schnittstelle der Abwehr der Moselanerinnen ermöglichte den unnötige Anschlusstreffer der Heimmannschaft noch vor der Halbzeit.
 
In der 2. Hälfte spielte das Schicksal gegen Issel. In der 46. Min erhielten die Gastgeber einen Eckball. Beim Versuch, diesen zu klären, wurde Martha Schmitt von der eigenen Spielerin unglücklich vom Ball ins Gesicht getroffen. Von dort aus ging dieser dann ins Tor. Martha Schmitt bleibt schwer benommen am Boden liegen und musste noch auf dem Platz lange Zeit erstversorgt werden. Die Spielerinnen von Issel waren geschockt und verloren nun komplett den Faden zum Spiel. In der 57. Min fiel das 3:2 für die Heimmannschaft. Issel versuchte nun noch einmal alles, um doch noch den Ausgleichtreffer zu erzielen. Sie hatten auch einige Gelegenheiten dazu, die aber vergeben wurden. Das Spiel wurde zum Schluss kampfbetonter. Ein klarer Elfmeter kurz vor Abpfiff des Spiels wurde Issel nicht zugesprochen, als Celine Heinz im Strafraum der Hunsrücker umgestoßen wurde. Die Nachspielzeit wegen der langen Behandlungspause betrug auch nur zwei Minuten.
 
Trainer Hermann Andres: „Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie tat alles um das Spiel zu gewinnen. Ausschlaggebend war die schwere Verletzung von Martha Schmitt und ein nicht gegebener Elfermeter. Bedanken möchte ich mich beim Trainer Holger Link, der sofort bei der langen Verletzungsbehandlung geholfen hat.“
 
Es spielten:
Sophie Olinger (TW), Martha Schmitt (57. Jessica Merz), Karen Müller, Denise Widem, Marie Krist, Celine Heinz, Pauline Klassen, Mara Körlings, Emma Poth, Valentina Strasser, Julia Klaus (70. Sophie Lichter)       
 
Tore:
0:1 (8. Min.) Julia Klaus, 0:2 (12. Min. Emma Poth, 1:2 (35. Min.) Hannah Wust, 2:2 (45. Min.) Martha Schmitt, 3:2 (55. Min.) Mirjeta Saciri
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner