FrauenGymUllaoben image

Spielberichte

B-Juniorinnen: TuS Issel überrennt Göcklingen mit 18:0

Am Sonntag mussten die B-Juniorinnen zum Nachholspiel nach Göcklingen reisen. Niemand jedoch hätte sich bei der Hinreise vorstellen können, dass die Mannschaft dort so auftrumpfen würde.

Vom Anpfiff an, bei einem traumhaften Fussballwetter mit ca. 18 Grad Sonnenschein, wollten die Spielerinnen Gas geben und gleich klar stellen, das wir mit 3 Punkten nach Hause fahren wollten. Dass es so ein Debakel für die Mädels aus der Pfalz werden würde, konnte man sich  nicht vorstellen. 

Die Mannschaft legte sofort los wie die Feuerwehr und liesen den Pfälzerinnen keine Luft. Bereits in der 4. min konnte Michelle Reifenberg durch einen Kopfball nach einer Ecke von Vanessa Theis mit 1:0 in Führung gehen. Wiederum nach Eckball von Theissen der 9. min,  köpfte Michelle auf Lea Scherer, die dann ebenfalls per Kopf abschloss. Issel spielte nach Belieben erarbeitete sich Chance um Chance. Marie Kusch erzielte nach schöner Kombination in der 16. Min das 3:0. Göcklingen, versuchte zwar immer wieder, die sich jetzt anbahnende hohe Niederlage abzuwenden, lief aber hierbei immer wieder ins „offene Messer“. Gelegentliche riskierten sie Angriffe nach vorne, die aber postwendend von Issel mit Gegentreffern bestraft wurden. Ein Freistoß von Vanessa Theis traf  aus ca. 28 Meter nur das Aluminium, der Abpraller aber landete  genau auf dem Kopf von Lea Scherer, die dann das 4:0 in der 23. Min perfekt machte. So schraubte sich das Ergebnis durch noch 2 Treffern durch Anne Blesius, Marie Kusch und Michelle Reifenberg zum Halbzeitstand von 8:0 hoch.
 
Die Moselanerinnen dachten gar nicht daran, auch nur einen Gang in Halbzeit Zwei herunter zu schalten. Bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff legte Anne Blesius nach Vorarbeit von Franziska Simon mit dem 9:0 nach. Wiederum zwei Minuten danach dauerte es, bis  Anne nach schöner Vorarbeit von Theresa Rach, das Ergebnis zweistellig werden ließ. Göcklingen gab sich jetzt bis auf drei, vier Mädels auf. Diese versuchten aber vergeblich, einem Debakel zu entgehen. Issels Torfrau Julia Moskovic bekam den Ball nur noch zu sehen, wenn eine Abwehrspieler sie durch einen Rückpass ins Spiel einband. Angriff für Angriff von Issel wurde jetzt mit einem Tor belohnt. Bis das Endergebnis von 18:0 erreicht war. Lea Scherer konnte  6 Treffer erzielen, gefolgt von Anne Blesius mit 4, und Michelle Reifenberg mit 3. Jeweils zwei Treffer steuerten Theresa Rach und Marie Kusch bei, sowie Mira Meyer 1, die sich damit in der Torrangliste auf den 3. Platz mit gesamt 13 Treffern hinter Anne Blesius 27 und Marie Kusch mit 16 Saisontoren platziert.
 
Diese Leistung gilt es, im nächsten Spiel gegen 1. FC Saarbrücken am kommenden Sonntag zu bestätigen. Die Saarbrückerinnen, die von Kai Klankert trainiert werden, dürfte es dem TuS Issel mit Gewissheit nicht so einfach machen. Es wird wohl mit das schwierigste Spiel der Rückrunde werden. Daher wird die Mannschaft  alles aufbringen müssen um dort die Punkte zu entführen.
 
Es Spielten: Julia Moskovic, Jana Flesch ( 41. Lea Kasper), Franziska Simon, Andrea Ditscheid, Nina Frick, Vanessa Theis (41. Theresa Rach), Anne Blesius, Saskia Kirchen (50. Elena Schmitt), Marie Kusch (41. Mira Meyer), Lea Scherer, Michelle Reifenberg
 
Tore: 0:1, 0:7, 0:14 (4., 36., 68.) Michelle Reifenberg, 0:2, 0:4, 0:12, 0:13, 0:16, 0:17 (9., 23., 59., 65., 73., 74.) Lea Scherer, 0:3, 0:6 (16., 35.) Marie Kusch, 0:5, 0:8, 0:9, 0:10 (28., 40., 44., 46.) Anne Blesius, 0:11, 0:18 (58., 76.) Theresa Rach, 0:15 (70.) Mira Meyer
 
Schiedsrichter: Carsten Gassmann
 
Zuschauer: ca. 50
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner