FitnesssportBildoben2017 klein image

Spielberichte

B-Juniorinnen: Punkteteilung beim Aufsteiger Rübenach

Beim Aufsteiger aus Rübenach erreichte der Tus Issel ein verdientes Unentschieden. Nach zweimaligem Rückstand gelang den Moselanerinnen ein 2:2

Vor dem Spiel einigten sich beide Mannschaften aufgrund der starken sommerlichen Hitze auf eine Trinkpause nach jeweils 20 Min. in jeder Halbzeit. Nach einer Vorgabe von Trainer Hermann Andres sollten die Moselanerinnen den Gastgeber Rübenach als Aufsteiger nicht unterschätzen. Beide Teams kannten sich von den Turnieren in Spanien. Daher stellte man sich entsprechend taktisch auf den Gegner ein. In der ersten Hälfte spielte das Heimteam sehr stark auf und drängte Issel in die Defensive. Issel wurde mit seinen Aktionen, den Ball zu kontrollieren, hektisch und verlor den Ball oft viel zu schnell. Rübenach war einfach schneller mit ihrem Aufbauspiel in die Spitze. Nach 10. Min. ging Rübenach völlig verdient durch Alketa Rizani mit 1:0 in Führung. Die Heimmannschaft drängte nun weiter und wollte die Führung ausbauen. Trainer Hermann Andres versuchte sein Team von außen positiv zu motivieren und einzustellen. In der 34. Min gelang Issel den Ausgleich durch Lucy Schäfer, die sich auf der linken Seite durchsetzte und den Ball ins Tor einnetzen konnte. Dies war auch der Halbzeitstand.
 
Es waren noch keine zwei Minuten in der 2. Hälfte gespielt, als Rübenach durch Luise Dennert wieder in Führung ging. Bei diesem Tor stimmte die Zuordnung der gesamten Mannschaft nicht. Die Moselanerinnen zeigten sich aber durch das Tor nicht geschockt. Plötzlich war Issel nun die dominante Mannschaft und übernahm das Spielgeschehen. In der 50. Min. musste auf Isseler Seite Innenverteidigerin Helena Schneider das Spielfeld verlassen. Für sie kam Nele Waldeier ins Spiel, die ins linke Mittelfeld ging. Paula Schneider übernahm die Position der Innenverteidigerin und Lucy Schäfer rückte auf die linke Seite als Aussenverteidigerin. Issel erspielte sich jetzt viele gute Torchancen. Es dauerte bis zur 60. Min, bis der überfällige Ausgleich durch Lena Cottez fiel. Die Vorlage dazu kam von Nele Waldeier, die eine starke Vorstellung zeigte. Nun wollten die Moselaner drei Punkte mit nach Hause nehmen. Die Möglichkeiten hierzu waren da, wurden aber nicht konsequent genutzt. So blieb es bei der Punkteteilung.
 
Fazit: 
Trainer Hermann Andres: 
"Ein leistungsgerechtes Unentschieden mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. Für das junge Team, das sich noch in der Lernphase befindet, ist das ein gutes Ergebnis." 
 
Es spielten: 
Rosanna Thiel (TW), Sophia Lichter, Paula Schneider, Savina Fester, Helena Schneider (50. Min. Nele Waldeier), Sophie Krist, Joy Pagel, Pauline Heumüller, Lucy Schäfer (73. Min. Alisa Klas), Dana Hector, Lena Cottez (79. Min. Lea Pelzer)
 
Tore:
1:0 (10. Alketa Rizani), 1:1 (34. Lucy Schäfer), 2:1 (43. Luise Dennert), 2:2 (60. Lena Cottez)
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Rheinlandliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Tus Issel auch bei


 Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

 

Wir danken unseren Partner