FitnesssportBildoben2017 klein image

Spielberichte

B-Juniorinnen: Niederlage beim Aufsteiger

Am Sonntag traf die erste Mannschaft der B-Juniorinnen des TuS Issel in Simmern gegen den Aufsteiger aus dem Hunsrück an. Die Mannschaft vom Trainerteam Christoph Schneider und Doris Theis mussten an diesem Spieltag, wie schon so oft, mit enorm ersatzgeschwächter Mannschaft antreten.

Wie erwartet wurde es ein sehr kampfbetontes Spiel. Bereits drei Minuten nach dem Anpfiff konnte der Gastgeber in Führung gehen, nachdem Jenny Rhein nach einem steilen Pass alleine auf die Torfrau Isabell Bock zulief und den Ball ins rechte Eck des Tores zirkelte. Die Isselerinnen ließen sich davon aber nicht schocken, hielten druckvoll dagegen und hatten  fünf Minuten später nach einer Spielkombination von Celina Drexler auf Lea Kasper und Franziska Haag die Möglichkeit den Anschlusstreffer zu erzielen. Auch in der 11. Spielminute schlenderte der Ball von Franziska Haag nur ganz knapp am Pfosten vorbei. In der 23. Minute erhöhte Laura Rode aus dem Team von Rhein-Hunsrück nach einem Pass vors Tor den Spielstand auf 2:0. Die Gastgeberinnen hatten es schwer an der gut stehenden Abwehr aus Issel und an der sehr gut stehenden Innenverteidigerin Selina Eiden vorbeizukommen. Nach einem schweren Foul musste diese kurz an der Schulter behandelt werden. Lea Fricke bekam kurz danach den Fuß ihrer Gegenspielerin ins Gesicht. Doch das Team von der Mosel gab nicht auf. Dann folgte eine wie aus dem Lehrbuch gespielte Passstafette. Nach einem gezielten Abstoß von Isabell Bock auf Lea Fricke leitete diese direkt zu Franziska Haag. Diese spielte den Ball dann mit einer Berührung zu Martha Schmitt, die den Ball auf Amelie Casters auflegte. Allein mit vier Anspielstationen und nur insgesamt fünf Ballkontakten wurden sie mit dem verdienten Anschlusstreffer in der 30. Spielminute belohnt. Mit dem Spielstand von 2:1 ging es in die Halbzeitpause.
 
In der zweiten Halbzeit hatte Klara Gorges nach zehn Minuten die Chance zum Ausgleich, jedoch wurde ihr Schuss abgewehrt. Auch der darauffolgende Eckball brachte nichts. In der 55. Minute musste die nach acht Wochen erstmals wieder eingesetzte noch angeschlagene Franziska Haag ausgewechselt werden. Für sie kam Valentina Strasser ins Spiel. Issel machte aber weiter Druck. Das Team aus dem Hunsrück hatte deshalb in dieser Spielhälfte so gut wie keinen Torschuß mehr zu verzeichnen. Die Gäste versuchten mit zu viel Ungeduld den Ausgleichstreffer zu erzielen, wobei sich viele Fehlpässe einschlichen. In der 75. Minute wurde Vivien Cosse für Klara Gorges eingewechselt. Der Endstand von 2:1 konnte aber nicht mehr gedreht werden.
 
Trainer Christoph Schneider: „Es ist für eine Mannschaft  schwierig, mit einer immer neuen Konstellation auf dem Platz zu stehen, wobei sich neue Spielerinnen sehr gut in die Mannschaft integriert haben. Wenn aber trotzdem nie eine gleiche  Startelf anfängt ist es für das komplette Team immer eine riesige Umstellung. Dadurch braucht sie manchmal in den Anfangsminuten etwas Zeit zum Zusammenspielt. Ein Lob an unsere Mädels die bis zum Schluss als Mannschaft gekämpft hat.“
 
 
Es spielten: 
Isabell Bock (TW), Martha Schmitt, Selina Eiden, Jana Flesch (C), Pauline Adams, Amelie Casters, Lea Fricke, Klara Gorges (75. Min. Vivien Cosse), Celina Drexler, Franziska Haag (55. Min. Valentina Strasser), Lea Kasper
 
Tore:
1: 0 Jenny Rhein (3.Min), 2:0 Laura Rode (23.Min), 2:1 Amelie Casters (30.Min.)
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner