C-Maedchen Bild oben 1 image

Spielberichte

B-Juniorinnen: Knappe Niederlage in Mainz

Mit einer knappen Niederlage der TuS Issel im Topspiel in der Landeshauptstadt Mainz am Samstagnachmittag fuhr das Team enttäuscht nach Hause.

 
Für Trainer Hermann Andres war klar, dass heute eine schwere Aufgabe auf sein Team zu kam gegen einen freiwilligen Absteiger aus der Bundesliga. Vier Wochen Spielpause, das war nicht gut und so trainierte man sehr hart um fit zu bleiben. Dazu kamen noch insgesamt fünf Ausfälle an diesem Spieltag.
 
In der Anfangsphase der Partie waren die Moselaner das bessere Team und setzte Schott Mainz immer wieder unter Druck. So ging TuS Issel aus einem Eckball heraus in der 19. min mit 1:0 durch Leonie Höhn in Führung. Mit langen Pässen versuchten die Moselaner immer wieder die Stürmer ins Spiel zu bringen. Dadurch hatte man auch gute Torchancen die leider nicht genutzt wurden. Nach einer halben Stunde Spielzeit ließ die Konzentration der Isseler nach. Das Stellungsspiel, Zuordnung und Passspiel stimmte nicht mehr. So kam es das Schott Mainz immer besser ins Spiel. Diese nutzen dann die Fehler der Gäste in der 30. und 34. Min. aus und gingen mit 2:1 in Führung.
 
In der HZ- Pause hatte Trainer Hermann Andres viel zu tun seine Mannschaft taktisch zu verändern, damit diese wieder besser ins Spiel finden sollten. Issel setzte das auch in der zweiten Hälfte gut um. Die Laufwege und das Zustellen der Räume war nun besser. TuS Issel versuchte nun alles um den Ausgleichtreffer zu erzielen. Schott Mainz kam zwar immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste, aber die Abwehr der Moselaner konnte die brenzligen Situationen gut lösen. Kam es zum Torschuss, so konnte Torhüterin Sophie Olinger (Issel) mit guten Paraden ihr Können zeigen. Die Zeit lief gegen Issel um doch noch einen Punkt mit nach Hause zu nehmen, aber es reichte nicht mehr aus. Pech kam auch noch dazu als zwei Spielerinnen verletzt ausschieden.
 
Fazit:
“Meine Mannschaft hat alles gegen um hier zu bestehen. Leider hat es heute nicht gereicht. Wir haben die erste Hälfte nicht gut gespielt, die zweite war besser. Jetzt müssen wir uns auf das nächste schwere Spiel gegen Saarbrücken zu Hause konzentrieren.” so der Trainer Hermann Andres
 
Tore:
0:1 (19.) Leonie Höhn, 1:1 (30.) Peggy Mathis, 2:1 (34.) Lena Matijevic
 
Es spielten:
Sophie Olinger (TW), Karen Müller, Sophia Lichter, Julia Klaus, Kristina Flesch, Anika Esch (67. Jessica Merz), Emma Poth (75. Alisa Klas) Jaqueline Degen, Lena Cottez, Leonie Höhn, Marie Krist 
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner