FrauenGymUllaoben image

Spielberichte

B-Juniorinnen-Bundesliga: Issel bezwingt Leverkusen

Durch verdientes 2:0 gegen den Tabellendritten Bayer Leverkusen, feierte der TuS Issel U17 am Samstag den lang ersehnten ersten Bundesligasieg der Vereinsgeschichte.

Die Gastgeberinnen machten die Räume mit einer unglaublichen taktischen und kämpferischen Leistung so eng, dass der Favorit vom Mittelrhein sein gefürchtetes Kombinationsspiel über weite Strecken nicht entfalten konnte. Zur Matchwinnerin avancierte Stürmerin Marie Kusch, die ihre Elf mit einer Vorlage und einem Treffer binnen fünf Minuten auf die Siegerstraße brachte. 
 
Nach nur 120 Sekunden bot sich dem Team aus Nordrhein-Westfalen die Chance zur Führung. TuS-Keeperin Julia Moskovic entschärfte einen Versuch aus kurzer Distanz mit ungeheurer Reaktionsschnelligkeit.  Als Selin Disli nachsetzte, beförderte Verteidigerin Lea Fricke das Leder aus der Gefahrenzone.  Zusammen mit Alina Knobloch und ihrer Kapitänin Michelle Reifenberg engte Fricke die Kreise der türkischen U19-Nationalspielerin entscheidend ein. Unterdessen räumte Marie Reifenberg, die wie ihre Schwester immer wieder den gegnerischen Aufbau störte, im Zentrum ab. Lea Scherer, die glänzend Regie führte, leitete die erste Chance der Moselanerinnen ein. Sie schickte die kaum zu stoppende Flügelsprinterin Mira Meyer steil, die auf ihre Mannschaftskameradin zurücklegte. Im letzten Moment bekamen Bayer-Torfrau Carina Schmitt und ihre Vorderleute die Situation unter Kontrolle. Wenn die Truppe von Coach Aleksandar Vukicevic das clevere Mittelfeld des Kontrahenten aus Schweich mal überwand, war das von Andrea Ditscheid exzellent dirigierte Abwehrbollwerk des Neulings meist Endstation. So auch nach einer knappen Viertelstunde, als Selina Boveleth in den Strafraum der Gastgeberinnen eindrang, jedoch gegen Jana Flesch den Kürzeren zog. Ein Szenario, das sich an diesem Nachmittag noch öfters wiederholen sollte. In der 21. Minute leisteten sich die Isselerinnen eine der wenigen Unsicherheiten in der Partie, was sich fast augenblicklich gerächt hätte, wären Julia Moskovic, die sich einer frei auf sie zusteuernden Kontrahentin vor die Füße warf und Kämpferin Franziska Simon, die einen möglichen Abstauber verhinderte, nicht gewesen. Kurz darauf machte Andrea Ditscheid Leverkusens Torjägerin Gianna Rackow einen Strich durch die Rechnung. Marie Kuschs unermüdlicher Einsatz in der Spitze hätte sich beinahe noch vor der Pause ausgezahlt. Während ihre Mitstreiterinnen sämtliche Anspielstationen der Gäste neutralisierten, griff sie Bayer-Torhüterin Schmitt nach einer Rückgabe an. Der von Kusch abgelenkte Ball landete bei Lea Scherer und Michelle Reifenberg. Allerdings versperrte die Leverkusener Innenverteidigung die Lücke zum Einschuss in höchster Not. Das Glück des Tüchtigen hatten die Schützlinge des Trainergespanns Günter Karthäuser / Christoph Schneider gegen Ende des ersten Durchgangs, als Gianna Rackow das Ziel um Zentimeter verfehlte.
 
Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff wurde es am Isseler Fünfer in Folge eines Standards turbulent. Nach Kopfball-Abwehr von Lea Fricke parierte Julia Moskovic mit tollem Reflex. Den Abpraller katapultierte Andrea Ditscheid  in den wolkenverhangenen Himmel über Schweich. Die Kirchturmuhr nahe des Platzes hatte kaum drei geschlagen, als sich die Sensation anbahnte. Mira Meyer holte im Laufduell einen Eckstoß heraus. Nachdem Michelle Reifenberg diesen hoch Richtung Elfmeterpunkt gebracht hatte, köpfte die Leverkusener Defensive das Leder zwar noch aus dem Sechzehner. Marie Kusch schaltete am schnellsten, schirmte den Ball geschickt mit ihrem Körper ab und flankte aus der Drehung auf die am langen Pfosten hereinspurtende Alina Knobloch, die eiskalt vollstreckte und damit ihren starken Auftritt krönte (46.). Dass die Gäste bei Kontern stets gefährlich blieben, zeigte sich fast vom Anstoß weg, als Gianna Rackow und Selin Disli ihren Konkurrentinnen enteilten. Erst an der Grundlinie gelang es Andrea Ditscheid, die sich in Rackows Hereingabe warf, sie aufzuhalten. Bei der anschließenden Ecke senkte sich eine Bogenlampe gefährlich vorm Gehäuse der Moselanerinnen. Julia Moskovic pflückte sie souverän aus der Luft. Das „Tor des Tages“ markierte Marie Kusch selbst in der 51. Minute. Nach rückerobertem Flachpass aus dem Mittelfeld tanzte sie drei Leverkusener Verteidigerinnen sprichwörtlich auf einem Bierdeckel aus und erhöhte per Schlenzer aus 16 m auf 2:0. Bayer verstärkte nun den Druck, um das Blatt noch zu wenden, erarbeitete sich mehrere Standards. Das Isseler Trainergespann reagierte: Für Jana Flesch und Mira Meyer, die weite Wege gegangen waren, wurden mit Anne Blesius und Lea Kasper zwei frische Kräfte eingewechselt, die ebenfalls gut dagegen hielten. Aufregung kurz vor Schluss, als eine Leverkusenerin nach Zweikampf mit Andrea Ditscheid im Strafraum der Gastgeberinnen zu Boden ging. Schiedsrichterin Johanna Mengelkoch ließ zu Recht weiterlaufen, da weder sie selbst noch ihre Assistenten hier eine Regelwidrigkeit erkannt hatten. Als die Unparteiische um 15.40 h abpfiff, kannte der Isseler Jubel keine Grenzen. 
 
Weil der MSV Duisburg (9.) sich gleichzeitig beim Achten in Bochum mit 2:0 durchsetzte, konnten die Moselanerinnen den Abstand auf den ersten Nichtabstiegsrang durch den Sieg gegen Bayer auf 1 Zähler verkürzen. 
 
TuS Issel:
Julia Moskovic (TW), Alina Knobloch, Jana Flesch (62. Anne Blesius), Andrea Ditscheid, Lea Fricke, Michelle Reifenberg (C), Franziska Simon (80. Amelie Casters), Marie Reifenberg, Marie Kusch (76. Jeannina Laloire), Lea Scherer, Mira Meyer (69. Lea Kasper)
 
Bayer Leverkusen:
Carina Schmitt (TW), Luisa Bender, Jil Heidemeyer, Luca Marie Jöns (57. Angelina Greupner), Frauke Roenneke, Leonie Doege, Selin Disli (C), Gianna Rackow (73. Anna Weidemann), Dilara Özlem Sucuoglu, Marie Kristin Götz (47. Fiona Frohloff), Selina Boveleth
 
Tore: 1:0 (46.) Alina Knobloch, 2:0 (51.) Marie Kusch
 

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner