tus-issel-bildoben-standard image

Spielberichte

B- Juniorinnen, Bezirksliga, Issel gewinnt zum Saisonauftakt

Mit 9:2 starteten die BII- Juniorinnen in Wittlich mit einem „Dreier“ in die neue Spielzeit. Issel dominierte das Spielgeschehen und setzte von Anfang an den Gegner unter Druck. Wittlich hatte zuerst viel mit ihrer Defensivarbeit zu tun und versuchte über Konter das Spiel zu entlasten.
Eine Flanke von Pauline Klassen in der 6. Min über das linke Mittelfeld in der Strafraum der Wittlicher konnte Valentina Strasser zur 1:0 Führung für die Gäste verwerten. Durch den Führungstreffer beflügelt, spielte das Team aus Issel sich viele Torchancen heraus. Es wurde etlich Passkombinationen erspielt, die Angriff erfolgten häufig über die Flügel. So auch das 2:0 in der 15. Minute, eine Flanke von der rechten Seite von Linda Heggen, die auf  Celine Heinz auflegt. Ein schöner Abschluss zum 2:0. Zwei Minuten später erobert Denise Widem im Zentrum den Ball und spielt einen Steilpass in die Abwehrreihe der Eifelerinnen auf Linda Heggen, die dann das 3:0 erzielt. Bis dahin war von Wittlich nichts zu sehen. In der 20. Minute folgte das 4:0 für Issel. Voraus konnte die Wittlicher Torhüterin den Ball nicht fest halten, so dass Stürmerin Valentina Strasser in „Müller-Mannier“ abschließen konnte. Dann 22. Min ein Pass von  Valentina Strasser in die Schnittstelle der Abwehr von Wittlich auf Linda Heggen, die das 5:0 erzielte. Pauline Klassen schoss in der 28. Min das 6:0 für Issel. Einen Fernschuss von Paula Schmotz in der 34. min aus 22 Meter ging unhaltbar zum 7:0 für Issel ins Tor.
Kurz vor der Halbzeit verletzte sich die Torhüterin von Wittlich so schwer, das das Spiel erst 10 Minuten lang unterbrochen wurde. Auf diesem Wege gute Besserung an die Torhüterin Natalia Schoenmaker von Wittlich.
Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr der Gäste fiel der Anschlusstreffer der Wittlicher. 
Nach der Pause versuchte Issel weiterhin das Spiel zu beherrschen und erzielte in der 45. Min nach einer Ecke das 8:1, Torschütze Pauline Klassen. Aber irgendwo ging bei der TuS Issel die Ballsicherheit verloren. Viele technische Fehler, falsche Laufrichtung, führten zu einer unruhigen 2. Hälfte. Dazu kam, dass vielen Torchancen nun kläglich vergeben wurden. Wittlich kam nun mehr ins Spiel hinein und hatte auch die ein oder andere Torschussgelegenheit. Die Gästetorhüterin Celine Uth war immer zur Stelle. Valentina Strasser erzielte noch das 9:1 in der 50. Min für Issel.
Dann die nächste Schock Situation auf Seiten der Isseler in der 62. Min. Beim Abwehrversuch der Torhüterin den Ball mit dem Fuß aus dem Strafraum zu klären, traf der Ball unglücklich Verteidigerin Maike Ewald am Kopf, so das Sie verletzt aus dem Spiel, sofort ins Krankenhaus gebracht werden musste. Trainer Hermann Andres musste nun die Abwehr umbauen und nahm eine Offensivspielern heraus. Geschockt über das, was passiert war, fiel das zweite Tor für Wittlich. Endstand 9:2 für Issel.
Die Mannschaft und Trainer von TuS Issel wünschen der Maike Ewald gute Besserung.
Tore: 0:1 (6. min.) Valentina Strasser, 0:2 (15. min) Celine Heinz, 0:3 (17. min) Linda Heggen, 0:4 (20. Min) Valentina Strasser, 0.5 (22. min) Linda Heggen, 0:6 (28. min) Pauline Klassen,  0:7 (34. min) Paula Schmotz, 1:7 (38.min), 1:8 (45 min) Pauline Klassen, 1:9 ( 50. min) Valentina Strasser, 2:9 (65. min)
Es spielten: Celine Uth (TW), Vivien Cossé, Widem Denise, Maike Ewald, Schmotz Paula, Nilles Vanessa, Strasser Valentina, Klassen Pauline (45 min Sarah Thieltges), Reiter Sophia, Heggen Linda, Heinz Celine (31. min Katharina Jücker)

zur Übersicht der Spielberichte

Premiumpartner
Frauen-Regionalliga

Partner der
Frauen Regionalliga

Premiumpartner
Frauen Rheinlandliga

 Premiumpartner
B-Mädchen Regionalliga

Premiumpartner
C-Mädchen Bezirksliga

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Premiumpartner
D-Mädchen

Wir würden uns über
einen Partner für
die Mädchen freuen.

Sportausstatter

Wir danken unseren Partner