C-Maedchen Bild oben 1 image

Nordic-Walking

 

Klack-klack, klack-klack, klack-klack. Wir klackern seit einigen Wochen am frühen Abend durch Schweich.

Wir sind noch eine kleine Gruppe die sich mittwochs, um 18 Uhr zum „Moonlight-Walking“ am „Haus des Sports“ in Schweich trifft.
Wir machen keine Nachtwanderung, aber wir wollen gemeinsam walken, denn in der Gruppe macht es mehr Spaß und motiviert, trotz aller täglichen Anstrengung. Man will ja die anderen nicht im Stich lassen, wenn es darum geht, etwas für die Gesundheit zu tun und stolz ist man alle mal, wenn man es geschafft hat.
Weil es im Winter nun mal früher dunkel wird, walken wir mit Warnweste und Stirnlampe durch das nächtliche Schweich und im Optimalfall schaut uns der Mond dabei zu. Natürlich geht es mit der Sommerzeit in den Wald.

Warum Nordic Walking gesund ist
Obwohl manch einer das "Gestöckel" vielleicht belächelt, sollten sich „Extrem-Coucher“ von Nordic Walkern eine Scheibe abschneiden. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen.

Nicht ganz einfach: die Technik
Vorausgesetzt, die Technik stimmt. Doch da hapert es oft. Viele setzen die Stöcke zu weit vor dem Körper auf oder stoßen sich damit ab. Andere gehen wirklich "am Stock", stützen sich also darauf. Wer zu lange Schritte macht, belastet Knie, Hüfte und Rücken unnötig. Wer die Ferse zu steil aufsetzt und sein Knie vorne extrem streckt, kann dem Gelenk unter Umständen mehr schaden als durch Joggen.
Sind Sie sich in Sachen Technik unsicher, dann sind sie gut bei uns aufgehoben, den unser Übungsleiter Josef Görres achtet auf das richtige gehen. Anfänger erlernen die richtige Technik.

Was wir zu Zeit machen!
Wir haben Anfang Oktober begonnen und orientieren uns zur Zeit an einer innerörtlichen 5 Kilometer-Strecke für alle. Die etwas geübteren verlängern die Strecke durch den ein oder anderen Bogen, entsprechend den eigene Fähigkeiten.

You'll Never Walk Alone – dann mach mit!

Wenn Du mit gehen möchtest, einfach mal vorbei kommen und ausprobieren. Wir treffen uns immer mittwochs, 18 Uhr, am „Haus des Sports“ in Schweich, Diedrich-Bonhoeffer-Straße 6.

Fragen und Voranmeldung bei Josef Görres, Telefon 0651/63454 oder an tus-issel(at)web(dot)de

 

 Nordic-Walking

jede Altersgruppe

Mittwoch

18:00 Uhr

Haus des Sports
in Schweich

 

Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Christoph Schneider
Tel.: 0151-61136910